ADVENTKALENDER

12. Dezember 2019

12. Dezember 2019 2020-01-01T10:17:32+02:00

Nur noch 12 Tage bis Weihnachten.
Mit einem Buchgeschenk liegen Sie immer richtig!

Heute gibt es einen Buch-Geschenktipp vom Braumüller Verlag und ein

GEWINNSPIEL

Bernie Rieder-Grandits
Pollo d’Oro
Braumüller, Hardcover, 384 Seiten
ISBN 978-3-99100-293-2
29,-

Zur Verlagswebsite von
Braumüller

Bernie Rieder-Grandits
Pollo d’Oro

Noch nie war Hähnchenfleisch so beliebt wie heute. Dabei liegen die Gründe auf der Hand: Es ist ein leichtes, gesundes, fettarmes Essen, enthält wichtige B-Vitamine, weist einen hohen Eiweißgehalt auf und beflügelt beim Kochen wegen der Fülle an Zubereitungsarten: ob gebraten, gebacken oder frittiert, ob nur Brust, Keulen, Flügel oder auch mal im Ganzen, ob als Suppe, zum Risotto oder mit Wein, ob mit aufregenden Gewürzen oder ungewöhnlichen Marinaden – Huhn schmeckt immer und lässt viel Spielraum für Experimentierfreudige. Denn kein anderes Tier hat so viel kulinarische Tradition auf der ganzen Welt.

Was wäre Frankreich ohne Coq au vin, Österreich ohne Grillhendl, Spanien ohne Paella, der gesamte asiatische und orientalische Raum ohne Hähnchen? In diesem Kochbuch sind alle traditionellen Hähnchengerichte weltweit versammelt – von Bernie Rieder neu interpretiert. Diese abwechslungsreichen Hähnchengerichte bringen Vielfalt auf den Speiseplan und sind wie geschaffen für bewusste Genießer.

„Was für ein tolles Kochbuch! Schon der Einband wirkt wie ein Schatz und dann noch die wunderschönen Fotos.Sie erfahren alles rund ums Huhn und Ei mit Tipps und Rezepten aus der ganzen Welt. Von A wie Asiatischer Cole Slaw bis Z wie Zerlegen. Ein Kochbuch für Kochprofis und für Anfänger!“ Regina Lösselt, RavensBuch

Zur >LESEPROBE

  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung

Bernie Rieder-Grandits

geboren im Burgenland, lernte bei den Spitzenköchen Reinhard Gerer in Wien sowie Roland Trettl und Eckart Witzigmann im Salzburger Hangar-7. Seine erste Stelle als Chefkoch trat er mit 21 in der Eselmühl in St. Margarethen (Burgenland) an. In Wien kochte er im Graf Hunyady und von 2006–2009 im Das Turm und im Restaurant Österreicher im MAK. Zuletzt bei Braumüller erschienen: „Oma.Koch.Buch“ (2011), „Österreichische Küche Reloaded“ (2014), „Süße Österreichische Küche“ (2015) sowie „Österreichische Küche – Die Klassiker“ (2016).

Zur Website von Bernie Rieder www.bernierieder.com

Foto – © Kurt-Michael Westermann

Die Frage zum 12. Dezember richtig beantworten und mit etwas Glück
eines von 3 Büchern gewinnen:

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis 31.12.2019 möglich.

Unter allen richtigen Einsendungen zur heutigen Gewinnspielfrage verlost die Verlagsbüro Schwarzer Ges.m.b.H.:
3 x 1 Exemplar des Buches Alles Chili. Schmecken-Würzen-Kochen, von Simone Taschée und Klaus Postmann – erschienen im Braumüller Verlag.

Die Chili ist auf dem Vormarsch. Dass zu Zeiten der Donaumonarchie in Österreich-Ungarn intensive Schärfe auf den Teller kam, ist soweit bekannt. Man denke nur an das ungarische Gulyás mit reichlich „Paprikawürze“. Nach dem Zerfall der Monarchie verabschiedete sich die scharfe Würze von hiesigen Speiseplänen, um erst viele Jahrzehnte später mit der Esskultur Mittel- und Lateinamerikas sowie des orientalischen oder asiatischen Raums wieder nach Westeuropa zurückzukehren. Heute wächst die Chili längst quer durch Europa und erfreut sich zunehmender Beliebtheit, zumal sie vielfältige positive Wirkungen auf den menschlichen Körper und Organismus hat.

Das neue Werk von Simone Taschée und Klaus Postmann punktet mit einer vorurteilsfreien Herangehensweise an eines der ältesten Gewürze der Menschheit und richtet sich an alle kulinarisch Interessierten, die die Chili neu entdecken oder aber noch besser in der eigenen Küche einsetzen wollen. Neben der detaillierten Erläuterung des richtigen Umgangs mit aromatisch-pikanten Würzstoffen sowie der ausführlichen Darstellung der Verarbeitung der Chili findet sich in diesem Buch Wissenswertes über die kulinarische Anwendung. Einem Nachkochen hocharomatischer Speisen mit einem bewusst eingesetzten Schärfe- und Aromakick steht damit nichts mehr im Wege.

Braumüller, gebunden, 304 Seiten, ISBN 978-3-99100-259-8, € 25,-

Zum Buch auf der Verlagswebsite

Simone Taschée

geboren 1974 in Wien, studierte Handelswissenschaften und promovierte 2003. Nach spannenden Jahren in der österreichischen Lebensmittelbranche gründete die diplomierte Käse-Sommelière und Diplom-Kaffee-Sommelière 2007 ihre eigene Marketing- und PR-Agentur mit Fokus auf Food & Beverages. Daneben profilierte sie sich als Chefredakteurin sowie freie Redakteurin diverser österreichischer Fachmagazine im Kulinarikbereich und lernte auf zahlreichen Reisen durch Asien sowie Mittel- und Südamerika die verführerische Geschmackswelt von Gewürzen, Würzmischungen und Kräutern kennen. Seit 2016 ist sie Eigentümerin der Chili-Werkstatt in Wien, verfasst regelmäßig Fachartikel zu vielfältigen kulinarischen Themen und gibt ihr weitreichendes kulinarisches Wissen in Kochkursen, Vorträgen sowie Fachbüchern weiter.

Klaus Postmann

geboren 1974 in Wien, studierte Volkswirtschaft und promovierte 2003 in Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Nach einer erfahrungsreichen Zeit im internationalen Lebensmittelhandel gründete der diplomierte Weinakademiker und Diplom-Kaffee-Sommelier gemeinsam mit Simone J. Taschée 2007 eine Marketing- und PR-Agentur mit Fokus auf Food & Beverages. Im Jahr 2016 folgte die Gründung der Chili-Werkstatt in Wien. Neben dem Gewürzbusiness ist Postmann als freier Redakteur für österreichische Fachmagazine im Wein- & Kulinarikbereich tätig und veröffentlicht als anerkannter Foodexperte regelmäßig Fachbücher.

Alles aufmerksam gelesen?
Dann kommt jetzt di
e heutige Gewinnspiel-Frage:

Welches Nationalgericht aus Spanien wird gerne mit Huhn zubereitet?

Antwort A: Gazpacho

Antwort B: Paella

Antwort C: Crema Catalana

 

 

Danke für die rege Teilnahme
an den zahlreichen Gewinnspielen in unserem Bücher-Adventkalender 2019. Die Gewinner werden zeitnah nach der Ziehung direkt verständigt. Wir hoffen, Ihnen mit unseren 24 Buch- und Geschenktipps passende Anregungen gegeben zu haben und wünschen den Gewinnern anregende Lesestunden.

In Ihrer Buchhandlung finden Sie immer ein passendes Geschenk!
Ihr Buchhändler berät Sie persönlich.

Und sollte das Buch gerade nicht lagernd sein, besorgt er es Ihnen in der Regel binnen 24 bis 48 Stunden.
Befindet sich jedoch keine Buchhandlung in Ihrer Nähe, so können Sie Ihre Bücher auch über einen der zahlreichen Online-Shops der österreichischen Buchhandlungen bestellen.

Wenn Ihnen der heutige Geschenktipp gefällt, haben wir auch heute wieder einige Shops österreichischer Buchhandlungen für Sie als Vorschlag zusammengestellt …