buch@handel – Premiere am 14. Oktober 2020

Buchhändler*innen sind aufgerufen, sich zur Premiere der buch@handel anzumelden. Am Messe-Mittwoch, dem 14.10.2020, findet das neue Vertriebs- und Einkaufsformat ab 14:00 Uhr erstmals statt. Bei buch@handel treffen sich Buchhandel und Verlage live im digitalen Raum, um sich über wichtige Themen, Titel und Aktionen der nächsten Wochen auszutauschen.

Bei der Premiere mit dabei sind u.a. Verlage wie Oetinger, Midas, Moritz und Pendragon. Buchhändler*innen haben die Möglichkeit, Verlage, deren Programme und die Gesichter dahinter kennenzulernen und einen kompakten Überblick über die Titel-Highlights des Herbstes zu gewinnen – und zu günstigen Konditionen einzukaufen. Jeder Verlag hat 15 bis max. 30 Minuten Zeit, seine Highlights, Autor*innen und Neuigkeiten zu präsentieren.

„Uns geht es darum, die buch@handel zu einem neuen Arbeitsmittel machen. Dazu gehört, dass man sich auf Seiten der Buchhändler*innen ganz gezielt innerhalb des Teams abstimmen kann, wer sich wann mal für eine viertel oder halbe Stunde ins Büro verzieht und zuschaut“, so Mathias Voigt von Literaturtest.

Jörn Meyer von BuchMarkt ergänzt: „Wir haben das Format speziell als Schnittstelle zwischen Verlag und Buchhandel entwickelt: Es gibt aus unserer Sicht kein Format, bei dem man so kurz und knackig, schnell und unkompliziert, lebendig und unterhaltsam all das erfahren kann, was man für den Verkauf in den nächsten Monaten wissen muss.“

Die buch@handel ist eine Initiative des Branchenmagazins BuchMarkt und der PR-Agentur Literaturtest. Die Teilnahme für Buchhändler*innen ist kostenfrei und die Anmeldung ganz einfach: Eine E-Mail an besuchen@buch-at-handel.de genügt, Sie bekommen einen Teilnahmelink und los geht’s zum Verlagstermin via ZOOM mit PC, Tablet oder Smartphone.

Folgen Sie der buch@handel und dem täglich wachsenden Programm auf https://buch-at-handel.de/.

Veröffentlicht von

Ossi Hejlek

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH

Die mobile Version verlassen