Sujet Book.traveller

Literarische Reise durch Österreich mit BOOK.TRAVELLER

Von 1. Februar bis 23. April reisen Oberösterreichs Schüler lesend durch ganz Österreich. Das ist die Idee des Leseanimationsprojektes BOOK.TRAVELLER – eine Kooperation von Buch.Zeit mit der Bildungsdirektion OÖ. Thalia unterstützt alle Kopf-Abenteurer und freut sich auf viele Geschichtenentdecker.

Lesend die neun Bundesländer Österreichs erkunden – das steht im Mittelpunkt des Leseanimationsprojektes BOOK.TRAVELLER 2021.

„Wir begeben uns gemeinsam mit allen interessierten 6-18-Jährigen auf Entdeckungsreise und freuen uns auf viele spannende Erlebnisse in unserer schönen Heimat. Als Kooperationspartner der Initiative und passionierter Geschichtenentdecker haben wir es uns zum Ziel gesetzt, möglichst viele Kinder- und Jugendliche für das Lesen zu begeistern“, so Mag. Andrea Mikhaeel, Marketingleiterin Thalia, einleitend.

Denn: Wer liest, kommt im Leben weiter, kann aktiver an der Gesellschaft teilhaben und ist zumeist auch erfolgreicher. In allen 12 Thalia Buchhandlungen in Oberösterreich wird es, neben sämtlichen Projektinfos, auch einen eigenen Büchertisch zu der literarischen Reise vor Ort geben.

„Im Bereich der Leseförderung kann Thalia Österreich in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Buch.Zeit viel erreichen. Das gemeinsame Ziel ist es, die Begeisterung für Bücher sowie ein vielseitiges Leseinteresse schon bei den Jüngsten zu wecken.
Auch für die Zukunft haben wir einiges geplant und entwickeln aktuell gemeinsam mit Thalia ein landesweites Leseanimationsprojekt, das Leselust und Spielfreude auf einzigartige Weise miteinander verbindet“, freut sich Stefanie Jörgl, Geschäftsführerin Buch.Zeit, über die produktive Zusammenarbeit.

Und so funktionierts …

Zu jedem der neun Bundesländer in Österreich muss ein Leseauftrag erfüllt werden. Dabei müssen jede Textsorte sowie jedes Bundesland einmal beim Leseabenteuer vorkommen. So vielseitig Österreich ist, so abwechslungsreich werden auch die Leseaufträge sein. Die Schüler lernen heimische Sagenfiguren kennen, holen sich Inspiration beim Lesen traditioneller Rezepte und schmökern sich durch die österreichische Kinder- und Jugendliteratur. Die Recherchearbeit auf der Suche nach passenden Texten ist ebenso Teil der Aufgabe. Gereist wird am Papier, online oder digital.

„Ganz egal wo und wie – wichtig ist, dass überhaupt gelesen wird“, betont Andrea Mikhaeel.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Aufgaben, tragen die Teilnehmer das Gelesene in die BOOK.TRAVELLER-Österreichkarte ein. Der Lesezeitraum endet am 23. April, am Welttag des Buches. Einsendeschluss wird der 7. Mai 2021 sein und etwa 2 Wochen danach findet die Ziehung der Gewinner statt.

Am Ziel

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss die „Leseabenteuer Österreich“-Broschüre mit einem Hinweis auf das Gelesene (Titel, URL) ausgedruckt und bis 7. Mai 2021 an Buch.Zeit geschickt werden. Auch heuer winken wieder tolle Preise – wie z.B. eine Online-Lesung mit einem bekannten Kinderbuchautor für die ganze Schulklasse sowie ein Tolino E-Book-Reader in der Einzelwertung und attraktive Sachpreise für 50 weitere Teilnehmer.

Über BOOK.TRAVELLER

Buch.Zeit hat in Kooperation mit der Bildungsdirektion OÖ den „Book.Traveller Leseabenteuer Österreich“ entwickelt. Finanziert und unterstützt wird das Projekt durch das Land Oberösterreich. Projekt- und Medienpartner sind die Oberösterreichischen Nachrichten, der OÖ Familienbund und Thalia.

Die Broschüre zum Leseabenteuer liegt auch auf www.buchzeit.at bzw. www.thalia.at/thalino sowie in allen Thalia Buchhandlungen in Oberösterreich auf.

Über Thalia

„Welt, bleib wach“, das Credo von Thalia soll Menschen ermutigen, ihr Verhalten bei der Gestaltung von Freizeit, Kommunikation, sozialem Leben und des Lernens zu hinterfragen. Damit übernimmt Thalia gesellschaftliche Verantwortung und bringt das Lesen zurück in die Lebenswelt der Menschen. Autonomie ist bei Thalia großgeschrieben – so kann der Kunde sowohl bei der Art zu Lesen als auch beim Kaufprozess aus verschiedenen Alternativen wählen. „Lesen wie du willst“ umfasst neben dem klassischen physischen Buch auch eBooks und digitale Hörbücher. Gekauft werden kann stationär in 37 Buchhandlungen österreichweit oder 24/7 im Onlineshop auf thalia.at. Zahlreiche weitere Services wie Filialabholung (Click & Collect), Heimversand, Abholstationen und Scan & Go ermöglichen ein zeitgemäßes und unkompliziertes Einkaufserlebnis. Als leidenschaftlicher Geschichtenentdecker verbindet der Buchhändler Qualität, Persönlichkeit, Inspiration und Service. Persönliche Beratung, ein vielfältiges Sortiment und digitale Services eröffnen Kunden eine einzigartige Erlebniswelt. Neben Büchern und eBooks führt Thalia ein großes Non-Book Sortiment, das jedes Leseabenteuer hervorragend ergänzt.

 

Eine Pressemeldung von Thalia
www.thalia.at

Die mobile Version verlassen