Teaser Veranstaltung Mädchen, Frau etc. | © Klett-Cotta

Digitale Tropen-Liveshow zu »Mädchen, Frau etc.« großer Erfolg

Mehr als 1000 Zuschauer*innen folgten am gestrigen Donnerstagabend (25.2.) dem Livegespräch zwischen Bernardine Evaristo und Moderatorin Jackie Thomae (»Brüder«) zu Evaristos Roman »Mädchen, Frau etc.« an den heimischen Bildschirmen. Die Veranstaltung wurde auf YouTube, Facebook und dem verlagseigenen Blog übertragen, der mittlerweile über 10.000 Seitenaufrufe aufweist.

Die Veranstaltung zum Nachzuschauen auf blog.tropen.de

Äußerst lebhaft diskutierten Evaristo und Thomae etwa die verschiedenen Charaktere des Romans, den Begriff der Fusion Fiction, die Bedeutung des Booker Prize für die Autorin und Aspekte der britischen Kolonialgeschichte. Die Schauspielerin Constanze Becker (ungekürztes Hörbuch DAV) stellte vier der Romanfiguren vor, die Soul-Sängerin Joy Denalane äußerte ihre Gedanken zu Evaristos Roman und dessen Bedeutung für deutsche Leser*innen und sang als abschließendes Highlight aus ihrem aktuellen Album »Let Yourself Be Loved«.

Rund 50 Buchhändler*innen waren vom Verlag vorab mit einem Genuss-Paket zur Abrundung des Live-Erlebnisses trotz pandemiebedingtem Veranstaltungsverbot versorgt worden.
Die Veranstaltung war eine Kooperation des Tropen Verlags mit Dussmann das KulturKaufhaus, dem Internionalen Literaturfesival Berlin, DAV, dem British Council, dem Missy Magazin und taz.die Tageszeitung und ist hier nachzuschauen: http://blog.tropen.de/die-grosse-digitale-liveshow-maedchen-frau-etc/

 

Eine Aussendung der J.G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger GmbH
www.klett-cotta.de

Die mobile Version verlassen
%%footer%%