Best of Books heißt jetzt Thalia Retail Concepts

Handelsexperte Timo Pfeiffer wird neuer Chef beim Buchsystemdienstleister aus Aachen und berichtet in dieser Funktion direkt an den zuständigen Thalia Geschäftsführer Ingo Kretzschmar. Nahezu zeitgleich erhielt Best of Books einen neuen und aussagekräftigen Namen: Thalia Retail Concepts.

Ziel der Umbenennung ist es, von der starken Marke Thalia im deutschsprachigen Raum zu profitieren. Der Buchhändler zeigt damit verstärkt Flagge im Lebensmitteleinzelhandel und unterstreicht die strategische Bedeutung dieses Marktes für das Gesamtunternehmen.

Der erste Shop mit vollständigem Thalia Branding wurde im Juni in Kaiserslautern eröffnet, weitere Standorte sollen in den nächsten Monaten sowie 2022 folgen.

Mit Timo Pfeiffer übernimmt ein ausgewiesener Handels-Experte und erfahrener Category Manager die Verantwortung. Mehr als zehn Jahre war er in verschiedenen Positionen bei real, einem der führenden SB-Warenhausbetreiber in Deutschland, tätig ? als Geschäftsleiter der Standorte Bedburg und Jülich und später als Ressortleiter für den Einkauf Elektro/ Medien.

Ingo Kretzschmar, Geschäftsführer Vertrieb und Thalia Retail Concepts: „Wir freuen uns, dass wir Timo Pfeiffer für die spannende Aufgabe gewinnen konnten. Mit seinem Know-how auf Handelsseite wird er das Unternehmen konsequent weiterentwickeln und unser angestrebtes Wachstum im Buchsystemmarkt forcieren.“

Erst Mitte Juni hatte Thalia den Zukauf der Spotlight KG bekannt gegeben. Mit beiden Unternehmen unter einem Dach könne Thalia zukünftig das gesamte Entertainment-Angebot aus einer Hand liefern, so Ingo Kretzschmar anlässlich der Akquisition.

 

Pressemeldung Thalia Bücher GmbH