meaoiswiamia-claim

Der Podcast zum Gastland Österreich 2023: „Literaturgespräche mit Katja Gasser“ – erste Folge mit Doron Rabinovici

#meaoiswiamia – Österreich macht mit neuem Podcast Lust auf Literatur aus dem Gastland der Leipziger Buchmesse 2023

In der vergangenen Woche feierte Österreich in Leipzig den fulminanten Auftakt als Gastland der Leipziger Buchmesse 2023. Ab heute macht das Gastland mit einem neuen Literatur-Podcast noch mehr Lust auf die Bücher, Menschen und Geschichten aus Österreich. Unter dem Motto #meaoiswiamia „Literaturgespräche mit Katja Gasser“ führt die Künstlerische Leiterin künftig zweimal im Monat Gespräche mit österreichischen Autor:innen über das Leben und das Schreiben und darüber, wie beides zusammenwirkt.

In der ersten Ausgabe spricht sie mit dem österreichischen Schriftsteller, Historiker und begnadeten Witzeerzähler Doron Rabinovici. Es geht um Kindheit, Heimat, die Katastrophen der Gegenwart, die Relevanz der Literatur in finsteren Zeiten und über seinen jüngsten Roman „Die Einstellung“ (Suhrkamp Verlag). Ebenfalls gibt Doron Rabinovici einen persönlichen Witzeklassiker zum Besten!

Die nächste Ausgabe ist für den 4. April 2022 geplant: Teresa Präauer ist die Gesprächspartnerin.

Die aktuellen Folgen von „Literaturgespräche mit Katja Gasser“ aus dem Rosa Salon können angehört werden unter:
gastland-leipzig23.at/podcast/

„Literaturgespräche aus dem Rosa Salon mit Katja Gasser“ ist eine Produktion von Happy House Media. Beauftragt mit freundlicher Unterstützung des Landes Kärnten für „Gastland Österreich auf der Leipziger Buchmesse 23“. Die redaktionelle Hoheit liegt bei Katja Gasser, produziert wurde der Podcast von Isabella Ferenci und Tatjana Lukáš. Mit Originalmusik von Jelena Popržan und Sounddesign von Martin Unterlechner. Das Coverfoto wurde von Ingo Pertramer aufgenommen.

www.gastland-leipzig23.at

 

Presseaussendung Hauptverband des Österreichischen Buchhandels

Die mobile Version verlassen
%%footer%%