„Der Ickabog“ von J.K. Rowling erscheint im Herbst bei Carlsen

Das Märchen „Der Ickabog“ von J.K. Rowling erscheint in deutscher Übersetzung von Friedrich Pflüger am 10. November 2020 im Carlsen Verlag.

Das Lieblingsmärchen ihrer eigenen Familie, das die Autorin vor über zehn Jahren als Gutenachtgeschichte für ihre Kinder geschrieben hatte, war in den vergangenen Wochen als Fortsetzung kostenlos auf der Seite The Ickabog.com veröffentlicht worden – für Kinder, ihre Eltern und Betreuer zum Vorlesen während des Corona-Shutdown. Im Herbst erscheint die Geschichte nun weltweit als Buch. Ihr Honorar stellt die Autorin ihrer Stiftung The Volant Trust zur Verfügung, um Menschen in Großbritannien und anderswo in der Welt zu unterstützen, die besonders von der Covid-19 Pandemie betroffen sind.

Um Kinder in dieses Projekt einzubeziehen, hatte J.K. Rowling zu einem Malwettbewerb eingeladen, in dem es darum ging, Illustrationen zu Figuren und Szenen aus den einzelnen Folgen ihrer Geschichte anzufertigen. Teilnehmen konnten Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren. Die Carlsen-Ausgabe von „Der Ickabog“ erscheint mit den Bildern der Wettbewerbsgewinner aus dem deutschsprachigen Raum.

 

Über das Buch:
„Der Ickabog“ von J.K. Rowling ist ein rasantes, herzenswarmes und witziges Märchen über ein furchterregendes Ungeheuer, ein hochspannendes Abenteuer und eine Geschichte über die Hoffnung allen Widrigkeiten zum Trotz.

Schlaraffien war einst das glücklichste Königreich der Welt. Es gab Gold zuhauf, einen König mit einem unglaublich schneidigen Schnurrbart und dazu Metzger, Bäcker und Käser, die mit den erlesenen Produkten ihrer Handwerkskunst Menschen vor Begeisterung zum Tanzen brachten, wenn diese davon aßen.
Alles war perfekt – das neblige Marschland im Norden ausgenommen, wo einer Legende zufolge der schreckliche Ickabog hauste. Alle wussten natürlich, dass der Ickabog nur ein Mythos war, mit dem man kleinen Kindern Angst machte. Das Bemerkenswerte an solchen Geschichten ist aber, dass sie manchmal ein Eigenleben entwickeln.
Kann ein Mythos zur Absetzung eines beliebten Königs führen? Kann er ein Land an den Rand des Verderbens bringen? Und kann er zwei Kinder völlig unerwartet in ein gefährliches Abenteuer stürzen?

Ein außergewöhnliches Märchen von einer der besten Geschichtenerzählerinnen der Welt, mit einer Fülle von außergewöhnlichen Charakteren, atemberaubenden Ereignissen und einer unvergesslichen Botschaft über den Sieg von Hoffnung und Freundschaft gegen alle Widrigkeiten. Für Jung und Alt. Ein Familienbuch zum immer und immer wieder Lesen.

„Der Ickabog“ erscheint am 10.11.2020 im Carlsen Verlag in der Übersetzung von Friedrich Pflüger als gebundene Ausgabe mit ca. 336 Seiten zum Preis von Euro (D) 20,00 / Euro (A) 20,60 (ISBN 978-3-551-55920-3) und als E-Book zum Preis von Euro 12,99 (ISBN 978-3-646-93452-6).
Das deutschsprachige Hörbuch von “Der Ickabog” wird exklusiv bei Audible erhältlich sein.

Weitere Informationen über die Honorarspende an den Volant Trust sind auf www.ickabog.com zu finden.

Über die Autorin:
J.K. Rowling ist die Autorin der sieben Harry-Potter-Romane, die zwischen 1997 und 2007 erschienen sind. Die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine wurden seitdem über 500 Millionen Mal verkauft, in über 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: „?Quidditch im Wandel der Zeiten“, „?Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ?und „?Die Märchen von ?Beedle ?dem Barden“. „?Phantastische Tierwesen“ ?inspirierte J.K. Rowling zu einer neuen Filmreihe rund um den? Magizoologen ?Newt ?Scamander, zu der sie das Drehbuch entwickelte.
J.K. Rowling führte Harrys Geschichte in dem Theaterstück „?Harry Potter und das verwunschene Kind?fort“, das sie gemeinsam mit Drehbuchautor Jack ?Thorne ?und Regisseur John Tiffany schrieb. Das umjubelte Stück ist mittlerweile in Theatern in Europa, Nordamerika und Australien aufgeführt worden.
J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Order? of ?the ?British Empire, den Companion ?of ?Honour ?und den Hans Christian Andersen Preis. Sie unterstützt eine ganze Reihe von wohltätigen Projekten durch ihre Stiftung Volant und ist die Gründerin der Organisation? Lumos, die sich für eine Welt ohne Waisenheime einsetzt und Familien wieder zusammenführt.
J.K. Rowling wollte schon immer Geschichten schreiben und ist dann am glücklichsten, wenn sie in ihrem Zimmer sitzt und sich welche ausdenken kann. Sie lebt mit ihrer Familie in Schottland.

 

Eine Presseinformation des Carlsen Verlags
www.carlsen.de

Magellan startet Sachbuchprogramm

Seit dem Erscheinen des ersten Buches im Jahr 2014, hat sich der Kinder- und Jugendbuchverlag Magellan das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Doch nicht nur in der Produktion seiner Bücher achtet er auf Umweltverträglichkeit, auch inhaltlich findet sich das Thema wieder. Im Herbst 2020 startet der Verlag mit dem Wal nun konsequenterweise mit einem Sachbuchprogramm, das sich gezielt an die „grünen Helden“ von morgen richtet.

„Die Neugier und Offenheit unserer Kinder möchten wir mit unserem neuen Sachbuchprogramm unter-stützen und zeitgleich vermitteln, wie wichtig es ist, die Schönheit unserer Welt zu schützen und zu erhalten. So wollen wir an unsere Leser weitergeben, was wir mit Natürlich Magellan auch selbst leben: einen achtsamen, bewussten Umgang mit Natur und Umwelt“, so Verlagsleiter Ralf Rebscher.

Das Startprogramm umfasst sechs sorgsam ausgewählte Titel für das Lesealter von 3 bis 8 Jahren. Darunter sind Sachbilderbücher für die Kleinen, in denen sie auf abenteuerliche und kindgerechte Entdeckungsreise in den Wald oder die geheimnisvolle Welt der Ozeane gehen.

Mit Nadine Schuberts „Grüne Helden“ ist ein alltagstaugliches Handbuch zum Thema Plastikvermeidung dabei, das nicht nur viele Tricks verrät, sondern in dem die ausgewiesene Expertin zusätzlich mit viel Hintergrundwissen punktet. Die Bestsellerautorin und beliebte Bloggerin (www.besser-leben-ohne-plastik.de) ist mit ihren Workshops zum Thema häufig an Schulen zu Gast.
Kostenfreies Unter-richtsmaterial, mit dem Lehrer und ihre Schulklassen das Thema Plastikmüll im Projektunterricht vertiefen können, ist bereits in Arbeit.

Ein wahres Schmuckstück rundet den Auftritt ab: Mit „Die blaue Stunde“ gelingt Illustratorin Isabelle Simler ein wunderschönes Sachbilderbuch, das mit seinem einzigartigen Konzept Erwachsene und Kinder gleichermaßen begeistern wird: Auf jeder Doppelseite entdecken wir ein anderes Tier in seinem natürlichen Habitat. Dabei ist jede Doppelseite in einem anderen Blauton illustriert.

„Geplant sind zukünftig ca. 4 – 6 Titel pro Programm, wobei wir auf eine ausgewogene Mischung aus deutschen Originalausgaben und Lizenztiteln achten. Wir arbeiten sowohl mit jungen Talenten als auch mit erfahrenen AutorInnen und IllustratorInnen zusammen und wollen gemeinsam ein rundes, stimmiges Programm schaffen.“, so Christine Lederer, Programmleitung Kinderbuch.

 

Eine Pressemitteilung der Magellan GmbH & Co. KG
www.magellanverlag.de 

 

Morawa Autorenlesungen „on air“ mittels Livestreaming

Ein voller Erfolg war am 18.06. die erste Autorenlesung mittels Livestreaming in der Morawa Buchhandlung in Wien 1, Wollzeile. Gerhard Loibelsberger, Autor des Buches „Alles Geld der Welt“ lieferte in Echtzeit eine spannende Buchpräsentation über die neue Plattform morawa.tv. Damit sind die beim Publikum sehr beliebten Lesungen vor Ort im digitalen Zeitalter angekommen. Das Interesse an der Livestream-Premiere hat alle ersten Erwartungen übertroffen und wird als vielversprechendes Projekt fortgesetzt.

Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Kanäle Facebook und youtube für Videoübertragungen intensiv genutzt. Jetzt geht man noch einen Schritt weiter. Mit dem jungen Tiroler Streaming Partner topdestination.tv hat man das Projekt Autorenlesungen-Livestreaming realisiert. Damit werden die stationären Buchhandlungen zur digitalen Bühne und bieten für jedermann und an jedem beliebigen Ort mittels Smartphone, Tablet oder PC mit Internetzugang ein kostenloses Home-in Service.
Hauptaugenmerk liegt bei der neuen Internetseite morawa.tv von Beginn an auf den Autorenlesungen in Echtzeit, ergänzend dazu sind Features rund um das Thema Buch abrufbar wie z. B. Autoreninterviews, Buchpräsentationen oder aufgezeichnete Bestseller-Lesungen, Gespräche mit berühmten Persönlichkeiten oder über Schwerpunktthemen.
Gerade die Corona-Zeit hat gezeigt, wie wichtig die digitale Vielseitigkeit des Internets für Kundennähe und Kundenservice ist.

Viele bekannte Persönlichkeiten konnte Morawa in den letzten Jahren bei Lesungen begrüßen: Darunter, Ex-Bundespräsidenten Heinz Fischer, Schriftstellerin Erika Pluhar, Prof. Rudolf Taschner, Prof. Paul Lendvai, Dr. Andreas Pittler sowie der Liedermacher Peter Cornelius um nur einige der zahlreichen Gast-Autoren zu nennen.

 

Eine Pressemitteilung der Morawa Buch und Medien
www.morawa.at

Erzählt’s mir von Stermann und Grissemann. Life is a Story

Matthias Strolz war mit seinem neuen Buch „Kraft & Inspiration für diese Zeiten“ am 16. Juni zu Gast bei „Willkommen Österreich“, beim deutsch-österreichischen Satire-Duo Dirk Stermann und Christoph Grissemann.

„Bringst ihnen ein Buch mit,“ sagt er sich, „nicht meines, sondern ihres. Ein maßgefertigtes, mit Liebe und Tempo zusammengetragen, aus allen Himmelsrichtungen, aus ihrer großen Fanbase.“

Kurzfristig platziert Strolz via soziale Medien einen Geschichten-Call auf story.one: „Was hast du mit Stermann und Grissemann erlebt – als Besucher, Zuschauerin, Gast … whatsoever, wheresoever? Hast du eine persönliche Geschichte dazu?“
Innerhalb von fünf Tagen kamen Dutzende Storys und nach nur einer Woche war das Buch mit einem Best-of von 17 Geschichten auch schon in der Druckmaschine und ist jetzt auch im Buchhandel erhältlich.

„Unglaublich, wie Instant Book Technology es jedem ermöglicht, in kürzester Zeit ein hochwertiges Buch zu publizieren und auf den Buchmarkt zu bringen“, sagt story.one-Gründer Hannes Steiner.

Die Geschichten berühren und „zeigen, dass die zwei Eigenartigen einfach großartige Künstler sind.“ Stermann und Grissemann lassen niemanden kalt. Sie provozieren, sie polarisieren, sie bewegen.

Strolz mit neckischem Respekt: „Zwei als ein Original, für manche heimliche Liebe und für noch viel mehr eine Inspiration. Also hoffe ich, dass sie auch nach ihrem 90er draufbleiben!“

 

Matthias Strolz (Hg.)
Erzählt’s mir von Stermann & Grissemann
Life is a story
story.one publishing – life is a story
978-3-990872-27-7, 14,00 €
80 Seiten

Infos zu allen Stermann & Grissemann-Geschichten unter www.story.one

 

Biografie:
Matthias Strolz, geboren 1973, wuchs als Bergbauernbub im Vorarlberger Klostertal in Österreich auf. Heute liebt er es, als „Gärtner des Lebens“ soziale Felder zu kultivieren. Als ehemaliger Parteigründer, Erfolgsautor und Unternehmer arbeitet er stets an seinem Lebensthema „Potenzialentfaltung“.

Was heißt Menschsein? Wie tun wir als Menschen miteinander? Das sind die Fragen, die ihn seit seiner Jugend bewegen. Er ist seit über 30 Jahren als ehrenamtlicher und gesellschaftlicher Gestalter aktiv. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Internationalen Wirtschaftswissenschaften und Systemischen Organisationsentwicklung war er zwölf Jahre als Unternehmer in den Bereichen Leadership- und Organisationsberatung tätig. 2012 gründete er die Bewegung NEOS mit, für die er bis 2018 als Parteichef und Fraktionsvorsitzender im Österreichischen Parlament wirkte.

Nach der Übergabe seiner politischen Funktionen griff er seine unternehmerischen Aktivitäten wieder auf und ist auch als Autor und TV-Schaffender engagiert. 2019 wurde er Partner bei der Geschichten-Plattform story.one.

Hier folgt er ebenfalls der Stimme seines Herzens: „Wir Menschen sind die Summe unserer Geschichten. Lasst sie uns einander erzählen, lasst uns einander zuhören, lasst uns miteinander wachsen!“

Matthias Strolz liebt die Natur, das Reisen und das Staunen. Er ist verheiratet, Vater von drei Töchtern und lebt mit seiner Familie in Wien.

story.one:
Wir alle brauchen Geschichten. Geschichten, die uns Mut machen. Geschichten, die uns berühren. Die uns stark machen oder uns zum Lachen bringen. Jeder von uns kennt so eine Geschichte oder hat eine erlebt. Sie zu erzählen ist eine besondere Erfahrung, sie zu teilen ein Erlebnis. Geschichten fördern auf der Welt all das, was uns wichtig ist: Wertschätzung, Empathie, Respekt und laden andere zum Austausch ein. Und am Wichtigsten: Storys schreiben macht glücklich! Deswegen gibt’s story.one.

 

Eine Pressemitteilung für story.one
www.story.one

Verlagsgruppe Oetinger launcht mit Literaturtest Eventplattform für Familien: Heldenstücke LIVE

Die letzten Monate haben gezeigt: Die Kreativen und ihre Partner brauchen dringend neue, zusätzliche Erlösmodelle und innovative Begegnungsmöglichkeiten – gerade bei Veranstaltungen. Deshalb launcht die Verlagsgruppe Oetinger gemeinsam mit der Agentur Literaturtest jetzt eine Plattform, die Kreativen, Expert*innen, Buchhandlungen, Verlagen und anderen Veranstaltern Einnahmen durch Auftritte im digitalen Raum ermöglicht – live oder on demand.

Heldenstücke LIVE startet im August 2020 – u.a. mit Events und Services in den Rubriken Natur, Bewegung und Ernährung und vielen Leseabenteuern.

Heldenstücke LIVE bietet Erlebnisse und Begegnungen im Video-Format: Events, Lesungen, Konzerte, Webinare, Gespräche und Services. Inhaltlich dreht sich alles um Familien und Kinder. Diese können nicht nur Stars wie Kirsten Boie, Erhard Dietl oder Peter Wohlleben, sondern auch vielen anderen Expert*innen und Kreativen begegnen und sich mit ihnen austauschen.

Für die Kreativen ebenso wie für Buchhandlungen und Veranstalter ist bei digitalen Formaten noch vieles neu.

„Und genau das macht die Plattform so spannend: Sie wird die Vorzüge des Digitalen nutzen, sich ständig und schnell weiterentwickeln. Wir laden alle Branchenteilnehmer*innen und Kreativen ein, sich von Anfang an mit ihren Ideen einzubringen! Dabei sind wir offen für alle seriösen Inhalte und Partner – aus allen Branchen und ganz besonders natürlich aus der Buchbranche!“ erläutert Oetinger-Geschäftsführer Thilo Schmid und ergänzt: „Und dabei zu sein, ist wirklich einfach: anmelden, Event anlegen, Preisschild dranhängen, die Veranstaltung über die eigenen Kanäle und über Heldenstücke LIVE bewerben – fertig!”

Denn wie Autor*innen stehen auch viele andere vor der Herausforderung, Events nicht nur digital umzusetzen, sondern damit auch Einnahmen zu generieren.

Dazu Thilo Schmid: „In den letzten Wochen haben gerade Verlage und Autor*innen den digitalen Raum mit unglaublicher Kreativität zu einem riesigen Lesezelt gemacht – allerdings einem mit vielen Eingängen und extrem wenigen Kassenhäuschen. Aber gerade Kreative brauchen Einnahmen aus Veranstaltungen, so schnell und so einfach wie möglich! Deshalb haben wir die Umsetzung einer Idee, die uns schon länger beschäftigt, beschleunigt und bringen sie zur Ferienzeit dieses besonderen Jahres an den Start. Gleichzeitig werden wir das Themenspektrum gemeinsam mit den Nutzern kontinuierlich erweitern – um Inhalte und Formate, die für Familien interessant und gleichzeitig einfach, schnell und sicher zugänglich sind. Heldenstücke LIVE ist ein lernender Marktplatz, der sich am Bedarf der Nutzer orientiert und unkompliziert Erlebnis, Begegnung und Austausch ermöglicht. Dabei haben wir auch die Frankfurter Buchmesse als Event im Blick: Auch in diesem Kontext möchten wir die Aufmerksamkeit für die Heldinnen und Helden des Lesens stärken – gerade in diesem Jahr!“

„Wir waren sofort Feuer und Flamme, als Oetinger mit dieser Idee auf uns zukam“, erläutert Literaturtest-Geschäftsführer Roland Große Holtforth. „Sie atmet all das, was uns beim Heldenstücke-Medienmagazin antreibt: echten Mehrwert rund um Bücher und Themen zu schaffen, verlagsübergreifend und crossmedial. Und sie ermöglicht, dass die einen Held*innen, die Kreativen, dafür honoriert werden, dass sie die anderen, die Kinder, unterhalten, stärken und immer wieder auch einfach: glücklich machen. Das ist jetzt wichtiger denn je! Und perspektivisch eröffnet die Plattform uns und anderen auch noch ganz andere Möglichkeiten – etwa bei der Gestaltung von Kongressen wie unserer future!publish.“

Buchhandlungen, Verlage, Autor*innen, Expert*innen und Interessierte – sie alle sind ab sofort eingeladen, ihre Ideen einzubringen oder Rubriken vorzuschlagen: Eine E-Mail an live@heldenstuecke.de genügt.

 

Eine Pressemeldung der Verlagsgruppe Oetinger
www.verlagsgruppe-oetinger.de

KOSMOS sorgt mit Bücherhelden für Zuwachs im Erstleser-Bereich

Seit ihrem Start in 2017 hat sich die KOSMOS Reihe Bücherhelden zu einem Erfolgsgaranten in der Warengruppe der Erstleserbücher entwickelt. Unter den Top 10 der Erstleserbücher befinden sich 6 Bücherhelden* und mittlerweile haben sie sich bereits über 700.000 Mal verkauft. Innerhalb von 3 Jahren hat sich KOSMOS so auf Platz 4 in der Warengruppe 24 (Erstlesebücher) hochgearbeitet**und wuchs in 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 56 Prozent und damit deutlich über den Markt (+2,19 Prozent), somit sind die Bücherhelden eine der wesentlichen treibenden Kräfte des Erstleser-Markts.***

Die Reihe der Bücherhelden zeichnet sich durch die Zusammenführung beliebter Marken, spannender Geschichten, einem hohen Bildanteil und Rätselseiten aus. Etablierte Charaktere wie Die drei ??? Kids, Sternenschweif oder Pumuckl sowie neue Figuren aus Reihenstarts wie Ella und das Einhörnchen begleiten Leseanfänger und werden gemeinsam mit ihnen zu Bücherhelden. Jedes Halbjahr erscheinen neue Geschichten, unterteilt in Bände für die erste und für die zweite Klasse.

„Wir sind vor knapp drei Jahren mit großem Optimismus in den Erstleserbereich gestartet“, erinnert sich KOSMOS Verlagsleiterin Birgitta Barlet. „Aber mit so starken Verkaufszahlen hatten wir damals nicht gerechnet. Neben der Freude über diesen vertrieblichen Erfolg ist es vor allem schön, dass wir mit unseren beliebten Marken so vielen Kindern Lust aufs Lesen machen und den Leseeinstieg erleichtern. Davon zeugen die vielen Rückmeldungen von dankbaren Eltern.“

Ellis-Kaut-Jubiläum: Die Schöpferin des Pumuckl wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden
Am 17. November 1920 in Stuttgart geboren, hätte Ellis Kaut in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag gefeiert. Anlässlich dieses Jubiläums erscheinen bei KOSMOS in der erfolgreichen Erstlesereihe Bücherhelden neu aufgelegt „Schlupp vom grünen Stern“ und eine neue Episode zum beliebten Kobold: „Pumuckl feiert Geburtstag“. Beide Geschichten sind von Uli Leistenschneider frei nach Ellis Kaut erzählt.

 

*Quelle: Media Control Metis Q1/2020.
**Quelle: MC Media Control, Umsatz, Stand 08.05.2020. Ranking der Verlage in der WGR 24 im Vergleich Q1/2020 vs. Q2/2019.
***Quelle: MC Media Control, WGR 24, 2018 vs 2019.

 

Eine Presseinformation des KOSMOS Verlags
www.kosmos.de

 

 

J.K. Rowling’s Fortsetzungs-Märchen „The Ickabog“ auch in deutscher Übersetzung online

Ab heute veröffentlicht der Carlsen Verlag das Märchen „Der Ickabog“ von J.K. Rowling in der Übersetzung von Friedrich Pflüger. J.K. Rowling stellt das bisher unveröffentlichte Märchen vom Ickabog Kindern und ihren Familien vor dem Hintergrund des Corona-Shutdowns zur Verfügung.
Die Geschichte wird in den kommenden sieben Wochen als Fortsetzung kostenlos im Internet zu lesen sein, wobei täglich (außer samstags und sonntags) ein oder mehrere Kapitel hinzukommen werden: www.theickabog.com/de/

Großer Malwettbewerb
Begleitend findet ein großer Malwettbewerb für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren statt. Aus allen Wettbewerbsbeiträgen wird eine fünfköpfige Jury 34 Bilder auswählen, die in die Buchveröffentlichung von „Der Ickabog“ aufgenommen werden. Der Jury gehören an: Julia Bousboa (Bloggerin, juliliest), Katrin Hörnlein (DIE ZEIT), Regina Kehn (Illustratorin), Sandra Niebuhr-Siebert (FH Clara Hoffbauer, Potsdam), Sabine Uehlein (Stiftung Lesen).

Der Wettbewerb startet heute mit der Veröffentlichung der ersten Folgen von „Der Ickabog“ und endet am 24. Juli um 23.59 Uhr.
Detaillierte Informationen zu den Teilnahmebedingungen und zur Möglichkeit, Wettbewerbsbeiträge einzureichen, gibt es auf: www.ickabog-malwettbewerb.de

Die illustrierte Ausgabe des „Ickabog“ wird im November als gedrucktes Buch und als E-Book im Carlsen Verlag erscheinen.

Mit dem Start des „Ickabog“-Malwettbewerbs im deutschsprachigen Raum realisiert Carlsen ein Projekt, das die Harry-Potter-Autorin vergangene Woche angekündigt hat und an dem Verlage in der ganzen Welt beteiligt sein werden. Sämtliche Honorare aus den Buchveröffentlichungen gegen Ende des Jahres wird J.K. Rowling Corona-Hilfsprojekten zur Verfügung stellen. Genaueres dazu wird die Autorin zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen.

Weitere Informationen zum „Ickabog“-Projekt finden sich stets aktuell auf der zentralen Website des Projekts www.theickabog.com, von der aus alle Seiten der international beteiligten Verlage zu erreichen sind.

 

Eine Presseinformation des Carlsen Verlags
www.carlsen.de

btb Selection – Besondere Autor*innen. Besondere Geschichten. Besondere Ausstattung.

Für alle, die Lust auf literarische Entdeckungen, ungewöhnliche Stimmen und überraschende Leseerlebnisse haben, bietet der btb Verlag ab Herbst 2020 unter dem Begriff „btb Selection“ Bücher mit einem besonderen Qualitätsversprechen.

„btb Selection“ – das ist eine neue Bühne für internationale literarische Stimmen und preisgekrönte Talente innerhalb des btb Taschenbuchprogramms. Es erscheinen dort ausschließlich deutsche Erstveröffentlichungen als hochwertig ausgestattete, großformatige Klappenbroschur mit einem Umschlag aus geripptem Peytan-Karton. Literatur für Leser*innen, die ganz besondere Entdeckungen machen möchten.

„Es sind Bücher von leidenschaftlichen Lektor* innen für leidenschaftliche Leser*innen: im besten Sinne ungewöhnlich“, sagt btb Verlagsleiterin Regina Kammerer. „Literarische Unterhaltung, auch und besonders im Taschenbuch: das war schon immer unser Anspruch. Mit der besonderen Ausstattung, die wir für unsere Entdeckungen gefunden haben, knüpfen wir an diese Tradition an und erweitern sie. Lesen ist aufregend. Niemand weiß das besser als unsere Leser*innen – und natürlich besonders die Buchhändler*innen, die unseren Verlag seit bald 25 Jahren so großartig begleiten.“

Den Auftakt bilden in diesem Herbst vier herausragende Romane: „Untertauchen“ von Daisy Johnson, eine ergreifende Mutter-Tochter-Geschichte, mit großer Wucht und viel Phantasie erzählt. Die junge Britin war mit 27 Jahren die jüngste Finalistin für den Man Booker Prize. Fiona Moszley und „Elmet“, das hymnisch gefeierte Debüt einer britischen Buchhändlerin war Buch des Jahres zahlreicher Primtmedien des Landes. „99 Nächte in Logar“ von Jamil Jan Kochai, ein packendes Porträt vom Leben im heutigen Afghanistan, der Guardian attestiert: „Phänomenal. Dieses Buch hat ein großes Herz.“ Sowie Lidia Yuknavitchs „Das Lied der Kämpferin“, „eines der wichtigsten Bücher des Jahres“ (New York Times) und ein (feministischer) Kultroman sondergleichen.

 

Eine Pressemitteilung des btb Verlags
www.btb-verlag.de

Zwei E-Book-Serien zur Zeit nach der Corona-Krise

Der auf Sachbücher spezialisierte Murmann Verlag veröffentlicht zwei E-Books, die aus wirtschaftlicher Sicht auf die Coronakrise und deren Bewältigung blicken – und die Leser können den Weg zum finalen E-Book mitverfolgen. Alle zwei Wochen erhalten jene Leser, die sich über den Verlagsshop dazu anmelden, das aktuelle Kapitel, bevor Ende Juli die beiden vollständigen E-Books im Handel verfügbar sind. 

Die Verfasser der E-Books sind die langjährigen Autoren des Verlags Stefan Kaduk und Dirk Osmetz („Musterbrecher. Die Kunst, das Spiel zu drehen“) sowie Michael Pachmajer und Carsten Hentrich („d.quarks – Der Weg zum digitalen Unternehmen”). In Anlehnung an die Pocket-Reihe des Verlags, die X-Books, laufen die beiden aktuellen E-Books unter „CoronaX by Musterbrecher“ und „CoronaX by d.quarks“.

„Welche Strukturen verändert die Krise, was macht das mit den Unternehmen und den Menschen? Das sind Fragen, die uns alle umtreiben und die die beiden Autorenduos aus ihren Perspektiven beleuchten“, sagt Programmgeschäftsführer Peter Felixberger. „Wir bieten den Lesern die Möglichkeit, die Reflexionen der Autoren im regelmäßigen Abstand zu verfolgen oder zu einem späteren Zeitpunkt das Gesamtprodukt zu kaufen. Ein für uns neuer Weg, für unsere Autoren auch. Aber: Diese Krise macht uns alle erfinderisch“, so Felixberger.

Die Veröffentlichung der ersten Kapitel von „coronaX by d.quarks. Resilienz erhöhen nach der Krise“ und „coronaX by musterbrecher. Lernen in der Krise für danach“ erfolgte am 15. Mai, die vollständigen E-Books sind am 31. Juli erhältlich.  

Über den Murmann Verlag
Der Murmann Verlag vereint Themen von Entrepreneurship über Unternehmensinnovation bis hin zur digitalen und gesellschaftlichen Transformation. Seit der Gründung 2004 publiziert der Hamburger Verlag hochwertige Bücher, die sich schnell zur Pflichtlektüre von Managern, Start-up-Gründern und Machern entwickelt haben. Heute gehört er zu den führenden deutschen inhabergeführten Sachbuchverlagen mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Gesellschaft, Karriere und Innovation.

 

Eine Pressemitteilung des Murmann Verlags
www.murmann-publishers.de

„Bis(s) zur Mitternachtssonne“ ab 4. August im Carlsen Verlag

„Midnight Sun“, der neue Roman der amerikanischen Bestsellerautorin Stephenie Meyer erscheint unter dem Titel „Bis(s) zur Mitternachtssonne“ am 4. August 2020 im Carlsen Verlag – zeitgleich mit den Ausgaben in Amerika, England und vielen weiteren Ländern.

Erst vergangene Woche hatte die Autorin der „Twilight“-Serie ihr neues Buch angekündigt, in dem sie zu den Anfängen der weltberühmten Liebesgeschichte zwischen Bella Swann und dem Vampir Edward Cullen zurückkehrt. Von Millionen Fans jahrelang heiß erwartet, erzählt der Roman die Geschichte aus Edwards Sicht und nimmt die Leser*innen mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit.

Mit ihrem Debüt “Bis(s) zum Morgengrauen” und den nachfolgenden Bänden hatte Stephenie Meyer seit 2005 (dt. 2006) eine anhaltende weltweite „Bis(s)“-Euphorie ausgelöst, die durch die international erfolgreichen Verfilmungen der Bücher noch beflügelt wurde.
Die Rechte an den „Bis(s)“-Büchern von Stephenie Meyer wurden in fast 50 Länder verkauft, die Gesamtauflage liegt weltweit bei nahezu 160 Millionen Exemplaren. Allein die deutschsprachigen Ausgaben im Carlsen Verlag erreichten bis heute eine Auflage von mehr als 10 Millionen Exemplaren

„Bis(s) zur Mitternachtssonne“ wird ca. 848 Seiten umfassen und erscheint in einer gebundenen Ausgabe mit Schutzumschlag zum Preis von €(D) 28,00 / €(A) 28,80 (ISBN 978-3-551-58446-5).
Erstverkaufstag ist der 4. August 2020.

 

Eine Pressemitteilung der Carlsen Verlag GmbH
www.carlsen.de

Kinder entdecken „Alles über Musik“ selbstständig und interaktiv

Zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven erscheint bei Ravensburger das Sachbuch „tiptoi® Wieso? Weshalb? Warum? Alles über die Musik“. Mit dem Buch und dem orangefarbenen tiptoi® Stift gehen Kinder ab vier Jahren mit Augen und Ohren selbstständig auf musikalische Entdeckungsreise und werden sogar zu Komponisten. Dieses spielerische Lernen ist besonders wertvoll in Zeiten, in denen Eltern im Home Office arbeiten.
Ab Juni gibt zudem als Spezialausgabe die WLAN-Edition des tiptoi® Stiftes mit Aufnahmefunktion.

tiptoi® Alles über Musik
Wie entsteht ein Lied? Wie sich Musik hören vom Grammophon bis heute verändert oder die Art, sich auf Musik zu bewegen? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen Kinder mit dem tiptoi® Sachbuch auf den Grund. Der Band vermittelt spannendes Wissen zu verschiedenen Aspekten von Musik, zu Instrumenten und Komponisten. Kinder hören Musikstile, wie Popmusik, Jazz oder klassische Musik und lernen bekannte Komponisten wie Ludwig van Beethoven kennen. Schließlich werden kleine Musik-Fans selbst zu Musikern und Komponisten. Sachwissen erfahren und hören!
Zur kompletten Information zum Buch und zur Erfolgsstory des audiodigitalen Lern- und Kreativsystems tiptoi®

tiptoi® Stift WLAN Edition
Sobald der Zugang zum heimischen WLAN einmalig eingerichtet wurde, kann der Stift jederzeit die Audiodateien für neue tiptoi® Produkte direkt aus dem Internet herunterladen. Nach jedem Download schaltet sich die Verbindung automatisch wieder ab. Dadurch lassen sich Audiodateien und Updates von tiptoi® einfach, sicher und direkt, d.h. ohne PC, auf den Stift laden. Der eingebaute Akku wird über das mitgelieferte Kabel aufgeladen.
Zur kompletten Information (und weiteren Neuheiten)

 

 

Eine Presseaussendung der Ravensburger AG
www.ravensburger.de

Kostenlose Hilfe von Wiley-VCH: Home-Office, E-Learning und Corona

Bürohilfe fürs Homeoffice

Homeoffice, ein Thema, das uns momentan fast alle beschäftigt. Oder besser WO derzeit die große Mehrheit der arbeitenden Menschen beschäftigt sind. Denn seit #weststayathome angesagt ist, ist die vorherige Ausnahmeerscheinung Alltag geworden. Und mit ihr alle Vor- aber auch Nachteile, die das Arbeiten von zu Hause mit sich bringt. Schlechte Internetverbindung, fehlende technische Ausrüstung, fehlende Unterlagen, es gibt viele Herausforderungen, mit denen man sich im Homeoffice arrangieren muss. Hinzu kommt aber noch, dass sich jetzt ganze Familien inklusive Kinder im „Homeoffice“ befinden. Konzentriertes Arbeiten wird da vielerorts zum nervenaufreibenden Geduldspiel, bei dem bislang auch kein Mensch wirklich sagen kann, wann es endet. Darum haben unsere Autoren Christian Mörsch und Melanie Müller für konzentriertes Arbeiten ein paar kostenlose Tipps zusammengestellt, die Ihnen hoffentlich das Arbeiten von zu Hause erleichtern:
Kostenlose Tipps aus dem Buch „Konzentrierter Arbeiten im Home Office“

 

Einfach besser E-Learning

Was wissen Sie über E-Learning? Wahrscheinlich nicht viel. Warum auch. Bislang war das Thema für die meisten von uns so fern wie Feuerland.
Doch dann kam Corona. Und mit dem Virus kam allerhand Neues auf uns zu. Auch in Sachen E- Learning sehen sich jetzt Professoren, Lehrer; Studenten und Schüler, aber auch viele Eltern vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Gerade in Sachen Wissensvermittlung hat die Krise einiges in Bewegung gebracht, was das Lehren und das Lernen zukünftig verändern wird. Darum ist es wichtig und richtig sich mit dem Thema nachhaltig auseinanderzusetzen.
Weil das Thema darüber hinaus für viele nach wie vor eine aktuelle Dringlichkeit besitzt, haben die … für Dummies zusammen mit ihrer Autorin Daniela Weber eine kostenlose Hilfe zusammengestellt. In den 60 Seiten finden Sie eine einfache und schnelle Hilfe, um das E- Learning effektiver zu gestalten:
Kostenlose Tipps aus dem Buch „E-Learning-Schnellhilfe“

 

Corona

Unser ganzes Leben dreht sich im Augenblick nur um ein Thema: Corona
Doch was ist das für ein Virus, wie kommt es zur Verbreitung und was sind mögliche Behandlungsoptionen?
Hier haben wir für Sie ein paar Informationen zusammengestellt:
Kostenlose Tipps aus der Broschüre „Das neue Coronavirus und Covid-19“

 

Eine Aussendung von Wiley-VCH
www.wiley-vch.de

Kraft und Inspiration für diese Zeiten

Was ist wichtig? Was tut mir jetzt gut? Diese Fragen beschäftigen uns gerade in bewegten Zeiten. Matthias Strolz widmet sich den großen und kleinen Herausforderungen des Daseins. 17 Geschichten, persönlich und mit Weitblick – voller Ehrlichkeit, Frohmut und Lebensfreude. Eine Quelle der Kraft und Inspiration für unseren Alltag und unsere Lebensgestaltung.

Autor und Titel:
Matthias Strolz, Kraft und Inspiration für diese Zeiten. Life is a story
Umfang 80 Seiten, 8 Farbbilder, HC

  • Print: 978-3-903715-00-4 Erscheinungstermin: 07.05.2020 | Preis: 14,00 €
  • eBook: 978-3-903715-01-1 Erscheinungstermin: 11.05.2020 | Preis: 8,99 € – bis 27.06.2020: 4,99 €

 

Matthias Strolz
Dr. Matthias Strolz ist Unternehmer, Bürgerbeweger, Freigeist, Autor und TV-Schaffender. Er studierte Politikwissenschaften, Internationale Wirtschaftswissenschaften und Systemische Organisationsentwicklung. Wohnhaft in Wien, ist er verheiratet und Vater von drei Töchtern. Als „Gärtner des Lebens“ kultiviert er soziale Felder. Als mehrfacher Unternehmensgründer war er viele Jahre in den Bereichen Leadership- und Organisationsberatung tätig. 2012 gründete er die Bewegung NEOS mit, für die er bis 2018 als Parteichef und Fraktionsvorsitzender im Österreichischen Parlament wirkte.
Nach der geordneten Übergabe seiner politischen Funktionen präsentierte Matthias Strolz 2019 seinen Bestseller „Sei Pilot deines Lebens“. Als Impact-Entrepreneur, Publizist sowie Berater und Coach widmet er sich weiterhin seinem Lebensthema der Potenzialentfaltung. Seit 2019 ist er auch als Partner bei story.one aktiv.

Er folgt der Stimme seines Herzens: „Wir Menschen sind die Summe unserer Geschichten. Lasst sie uns einander erzählen, lasst uns einander zuhören, lasst uns miteinander wachsen! Gerade jetzt.“

Story.one
Wir alle brauchen Geschichten. Geschichten, die uns Mut machen. Geschichten, die uns berühren. Die uns stark machen oder uns zum Lachen bringen. Jeder von uns kennt so eine Geschichte oder hat eine erlebt. Sie zu erzählen ist eine besondere Erfahrung, sie zu teilen ein Erlebnis. Geschichten fördern auf der Welt all das, was uns wichtig ist: Wertschätzung, Empathie, Respekt und laden andere zum Austausch ein. Und am Wichtigsten: Storys schreiben macht glücklich! Deswegen gibt’s story.one.

Wanderglück mit dem neuen freytag & berndt Wanderatlas Österreich

freytag & berndt hilft nach der Ausgangsbeschränkung, die Natur wieder zu entdecken. Der Sommerurlaub 2020 wird wohl in Österreich stattfinden. Die österreichische Landschaft ist prädestiniert für Wanderurlaube und gerade nach der Zeit der Ausgangsbeschränkung wollen viele Menschen wieder in die Natur oder Berge gehen. Der neue Wanderatlas Österreich erscheint da gerade zum richtigen Zeitpunkt, um die Vielfalt der Wanderregionen zu entdecken.

Die Jubiläumsausgabe des Wanderatlas bietet die 100 österreichischen Lieblingsrouten der freytag & berndt Wanderexperten.

„Mit unserer Auswahl möchten wir die Menschen dabei unterstützen, nach der langen Zeit zu Hause wieder den Schritt in die Natur zu finden und neue Kraft zu tanken“, so freytag & berndt Geschäftsführer Dr. Carl Rauch.

Das Spektrum der Wanderungen reicht von gemütlichen Spaziergängen entlang von Seen und Bächen bis hin zu anspruchsvollen Höhentouren und bietet daher für jedes Wanderlevel die passende Route. Natürlich sollten Wanderer nur die Tour wählen, die sie sich gefahrenlos zutrauen.

Bibliographische Daten:
Wanderatlas Österreich – Die 200 schönsten Touren
978-3-7079-1861-8, 272 Seiten, € 15,40

Features:

  • Tourenkarten
  • Höhenprofile
  • Infos zu Streckenlänge und Wegzeit
  • Einkehrmöglichkeiten
  • Viele Fotos

 

Eine Pressemitteilung der Freytag-Berndt und Artaria KG
freytagberndt.com

Nachbericht zur Live-Stream-Buchpräsentation „Vorwärts!“

Über 130 Jahre Sozialdemokratie in Österreich – rechtzeitig zum 1. Mai erscheint nun ein neuer, umfassender Bildband über diese für das Land prägende Partei. Präsentiert wurde das Buch „Vorwärts“, erschienen im Brandstätter Verlag, mit den Herausgebern Hannes Androsch, Heinz Fischer und Wolfgang Maderthaner sowie Wiens Bürgermeister Michael Ludwig nun live via Web-Talk. Barbara Tóth führte durch das Gespräch über die historischen Errungenschaften der SPÖ und die aktuelle Situation der Partei.

Link zum Stream: www.facebook.com/Brandstaetter.Verlag

Bei der über Live-Stream übertragenen Buchpräsentation im historischen Austerlitz-Zimmer im „Vorwärts-Haus“ (Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung) in Wien nutzte der frühere Finanzminister Hannes Androsch gleich zu Beginn die aktuelle Situation für scharfe Worte:

„In einer Zeit des selbstbelobigenden Eigenmarketings der türkisen Regierungspartei ist auch ein anderes Virus wahrzunehmen, das Autoritätsvirus. Neben allen gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten müssen wir aufpassen, dass nicht durch die Hintertür der Krisenbekämpfung die Grund- und Menschenrechte gefährdet werden.“

Bezogen auf die wirtschaftlichen Schäden sei das Ende des Anfangs noch nicht erreicht. Zur Stunde habe die Hälfte der Erwerbstätigen keinen Erwerb.

„Wie lang kann man das durchhalten? Zu glauben, dass man diese Situation in renationalisierter Isolierung und Quarantäne bewältigen kann, ist eine Illusion“, so Androsch. Es sei wichtig, dass die Weltwirtschaft wieder in die Gänge komme, um den Menschen Perspektiven aufzuzeigen.

Auch Heinz Fischer, Bundespräsident a.D., sparte nicht mit kritischen Worten.

„Wir haben nach wie vor ein demokratisches System, aber unter den gegebenen Umständen und Erschütterungen müssen wir sehr aufpassen, dass dieses System weiter ein voll wirksames bleibt.“

Die Sozialdemokratie habe immer schon die Demokratie verteidigt, Verantwortung übernommen und friedliche Lösungen angestrebt. Ihre heutige Aufgabe als Oppositionspartei sei, das was die Regierung in extremer Eile und teilweise ohne breite Diskussion tut, kritisch zu beurteilen und eigene Überlegungen anzustellen.

„Es heißt nicht, dass wenn eine Gesundheitskrise ausbricht, man den Parlamentarismus auf die Regierungsbank reduziert und die Abgeordneten unter dem Titel Schulterschluss quasi schweigend alles annehmen. Manche Dinge könnten auch anders gemacht werden. Wir dürfen die soziale Dimension nicht aus den Augen verlieren.“

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig sieht in der Geschichte der SPÖ eine Inspiration für die Gegenwart. Man dürfe nicht übersehen, dass die Partei in der Vergangenheit große Krisen erfolgreich gemeistert hat, das sei auch Grund für Optimismus. Der 1. Mai als wichtiger Tag der Sozialdemokratie wird dieses Jahr aufgrund der Ausgangsbeschränkungen anders abgehalten als sonst.

Ludwig erinnert in diesem Zusammenhang an den ersten 1. Mai vor 130 Jahren: „So wie damals 1890, als Victor Adler dazu aufgerufen hat, die Demonstration fordernd, aber friedlich durchzuführen, ist es heute in unserer Verantwortung, dass wir keine Veranstaltung zulassen, die die Gesundheit der Menschen gefährdet.“

Die Solidarität, die es für die Sozialdemokratie gibt, werde diesmal auf einem anderen Weg zum Ausdruck gebracht.

Historiker und Mitherausgeber Wolfgang Maderthaner ruft den 1. Mai als „Weckruf der österreichischen Sozialdemokratie“ in Erinnerung und zitiert die Neue Freie Presse, die damals schrieb, „man könne von diesen Männern und Frauen der Arbeit lernen, wie man eine Großdemonstration mit Würde und mit Achtung vor dem Gesetz durchführt“. Auf die Frage von Moderatorin Barbara Tóth, was Victor Adler heute tun würde, verweist Maderthaner auf dessen zutiefst soziale Gesinnung, die für die Sozialdemokratie prägend sei:

„Victor Adler (der selbst auch als Armenarzt tätig war) ging es immer um ein für die Allgemeinheit zugängliches Gesundheitswesen. Öffentliche Gesundheit und soziale Solidarität zu bewahren seien ein unbestreitbares Erbe“.

Wesentlich und bestimmend sei weiters auch, „dass es in diesen 130 Jahren Sozialdemokratie stets einen Kampf um die demokratische Republik, einen sozialen Wohlfahrtsstaat und gegen Autoritarismus in jeder Form gegeben hat“, so Maderthaner.

Zum Buch
In „Vorwärts! Österreichische Sozialdemokratie nach 1889“ (Brandstätter Verlag) zeichnen mit Hannes Androsch und Heinz Fischer zwei große Persönlichkeiten der österreichischen Sozialdemokratie – gemeinsam mit dem Historiker Wolfgang Maderthaner – die historische Entwicklung dieser Partei nach. Von ihren Wurzeln im Revolutionsjahr 1848, der Gründung 1889 in Hainfeld, über Krieg, Zerschlagung und Exil im Dritten Reich sowie ihren organisatorischen Wiederaufbau nach 1945 bis hin zur Gegenwart.

Link zum Buch: https://www.brandstaetterverlag.com/buch/vorwaerts

 

Eine Pressemeldung des Brandstätter Verlags
www.brandstaetterverlag.com

Asterix-Sensation! Verschollener Schatz aus der Feder von René Goscinny und Albert Uderzo geborgen

Große Vorfreude auf die Attraktion des Jahres aus dem Asterix-Universum: Am 21. Oktober 2020 erscheint das Sonderalbum „Der goldene Hinkelstein“. Ein Asterix-Abenteuer von den original Asterix-Vätern, mit Texten von René Goscinny und Zeichnungen von Albert Uderzo.

Das ganze Dorf ist in Aufruhr: Troubadix hat beschlossen, am legendären Gesangswettbewerb für die Barden Galliens teilzunehmen.
Der Gewinner des Wettbewerbs wird traditionell mit dem goldenen Hinkelstein ausgezeichnet. Weil auch die Römer großes Interesse an diesem Wettbewerb haben, werden Asterix und Obelix beauftragt, Troubadix zu seinem Schutz zu begleiten. Sie dürfen ihm nicht von der Seite weichen – koste es, was es wolle!

Das einzigartige Abenteuer wurde 1967 in Frankreich als Schallplatte mit Begleitheft veröffentlicht, jedoch niemals als Album und noch nie in deutscher Sprache! Für heutige Leser hat die Geschichte echten Seltenheitswert: Die Story ist von René Goscinny mit dem für ihn typischen Witz und Esprit verfasst, die Zeichnungen tragen den meisterhaften und unverwechselbaren Pinselstrich Albert Uderzos.

Ende 2019 wurden die Zeichnungen, die Albert Uderzo 1967 zur Untermalung des genialen Szenarios seines Freundes anfertigte, von Uderzos treuesten Mitarbeitern und noch unter Aufsicht des im März 2020 verstorbenen Maestros höchstselbst restauriert.

Dieses 48 Seiten starke Meisterwerk ist ab dem 21. Oktober im Handel erhältlich.
(ISBN 978-3-7704-4128-0 Hardcover 13,00 Euro, Softcover 6,90 Euro).

 

Eine Pressemeldung der Egmont Ehapa Media GmbH
www.egmont.de

 

 

Deutschsprachiger Podcast zur Slowakischen Literatur

Die slowakische Literatur ist in den deutschsprachigen Ländern noch eine terra incognita – das Zentrum für Information und Literatur Bratislava möchte dies ändern. Mit dem Start des deutschsprachigen Podcasts „Lit_cast“ nimmt es diese Herausforderung an und bringt den Leser*innen die slowakische Literatur näher. Michal Hvorecký – Autor von Troll im Klett-Cotta Verlag – moderiert den ca. 20-minutigen Interview-Podcast. Sein erster Gast: Mirko Kraetsch, Übersetzer, Literaturvermittler, Moderator und auch Stadtführer in Berlin.

Dieser Podcast verfolgt das Ziel, Glücksfälle und Schwierigkeiten der Förderung der slowakischen Literatur im deutschsprachigen Raum im Gespräch mit unterschiedlichen Gästen, darunter Autor*innen, Übersetzer*innen und weiteren Expert*innen zu schildern. Die Podcast-Reihe wird auf Deutsch geführt und erscheint zweiwöchentlich. Viel Spaß beim Reinhören!

Zum Podcast: www.litcentrum.sk oder iTunes oder Spotify

 

Eine Aussendung des Zentrums für Information und Literatur Bratislava
www.litcentrum.sk

Neues Verlagslabel mankau.fiktion

Es ist so weit. Der Mankau Verlag wagt sich auf neues Terrain. Unter dem Namen mankau.fiktion sollen nun auch Bücher aus den Genres Fantasy und Science-Fiction veröffentlicht werden. Unter der Jury-Leitung des 17-jährigen Julius Mankau und des 15-jährigen Oskar Mankau wird angestrebt, im Jahr 2021 ein erstes Buch zu veröffentlichen.

Autoren aller Altersklassen können ab sofort Exposés, Leseproben oder Manuskripte einsenden, unter denen eine mehrköpfige Jury aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen das beste Projekt ermittelt. Dabei setzen die beiden Jury-Leiter ganz auf ihren Spürsinn, ihre „Treffsicherheit“ und ihre Erfahrung als Vielleser.

Überzeugen Sie uns – denn wir sind Ihre Zielgruppe!
Julius und Oskar Mankau

FAQs

 

Eine Aussendung des Mankau Verlags
www.mankau-verlag.de

Fakten statt Fake News

Die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie wirft viele Fragen auf und sorgt häufig für Verunsicherung – auch und vor allem bei Kindern. Verlässliche Informationen helfen, das Thema Viruserkrankungen, insbesondere Covid-19, besser zu verstehen. Der Tessloff Verlag hat deswegen die Broschüre „WAS IST WAS Viren. Den Krankheitserregern auf der Spur“ entwickelt und stellt diese in einem ersten Schritt digital zur Verfügung. Kinder bekommen wichtige Handlungshinweise und Informationen zur Vorsorge. Es wird erklärt, wie das Immunsystem funktioniert und wie man mit der Situation am besten umgeht.
Das 20seitige Heft kann auf den Verlagsseiten wasistwas.de und tessloff.com unentgeltlich heruntergeladen werden, außerdem ist es als kostenloses E-Book erhältlich und wird zusammen mit dem Partner Bookwire über E-Book-Shops vertrieben.

„Als Kindersachbuchspezialist wollen wir Kinder in dieser Zeit der Verunsicherung unterstützen, indem wir ihre Fragen umfassend und leicht verständlich beantworten. Wir freuen uns, mit dem starken Partner Bookwire, dieses Wissen allen Interessierten und auch dem Handel zur Weitergabe und als Service für ihre Kunden zur Verfügung stellen zu können“ (Katja Meinecke-Meurer, Geschäftsführerin Tessloff Verlag)

„In der aktuellen sehr herausfordernden Zeit sind die digitalen Vertriebswege sicher und die Wertschöpfungsketten intakt. Das erfahren viele Kinder und Jugendliche indem sie noch verstärkter digital kommunizieren und sich bilden. Ich finde es deshalb großartig, dass der Tessloff Verlag gerade jetzt zur richtigen Zeit mit seiner Broschüre „WAS IST WAS Viren. Den Krankheitserregern auf der Spur“ einen wertvollen Beitrag für die Bildung der Zielgruppe kostenfrei für die jungen Leserinnen und Leser in den Markt bringt. Gerne leisten wir als Partner unseren digitalvertrieblichen Beitrag dazu. Ich selbst war und bin Fan der Reihe“(John Ruhrmann, Managing Director der Bookwire GmbH)

 

Eine Presseinformation des Tessolff Verlags
www.tessloff.com

Christopher Paolini ist zurück: »Infinitum«

Mit seiner „Eragon“-Reihe hat US-Autor Christopher Paolini Buchgeschichte geschrieben: Nummer 1 der Spiegel-Bestseller-Listen, erschienen in 49 Ländern, 121 Wochen auf der US-Bestsellerliste und 40 Millionen verkaufte Bücher weltweit – davon allein 4 Millionen im deutschsprachigen Raum. Jetzt hat Christopher Paolini mit »Infinitum – Die Ewigkeit der Sterne« eine neue, phantastische Welt entworfen, die im Herbst bei Knaur erscheint (weltweiter Erscheinungstermin: 15.09.2020).

Mit diesem bildgewaltigen Epos entführt uns der Autor in neue unbekannte Welten, und zu dem, was in der Weite des Weltalls zwischen den Sternen auf uns wartet.

»Infinitum« verbindet auf geniale Weise die Stärken der »Eragon«-Romane mit einer neuen, phantastischen Welt und den faszinierenden Möglichkeiten der Zukunft“, so Verlegerin Doris Janhsen.

Begleitet wird das Buch im Herbst von einer Kampagne der Superlative, zu der unter anderem eine bundesweite Infoscreen-Kampagne an exponierten Standorten sowie TV-Spots in zielgruppenaffinem Umfeld zählen. Außerdem startet ab Sommer eine große Digitaloffensive mit spannenden Teasern auf Social Media für die Fans, Empfehlungsmarketing u.a. auf Lovelybooks und vorablesen, Blogger- und Influencer-Aktionen sowie YouTube-Anzeigen und Bannerwerbung auf reichweitenstarken Seiten.

Als besondere Highlights sind eine Inszenierung des internationalen ETs am 15.9. für Buchhandel und Fans geplant sowie ein Deutschland-Besuch des Autors rund um das Erscheinen mit ausgefallenen Presse- und Fanevents und einem großen Livestreaming-Act.

 

Eine Pressemeldung der Verlagsgruppe Droemer Knaur
www.droemer-knaur.de

Die mobile Version verlassen