Daniel Radam wird Geschäftsführer/CEO der hgv Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH

Daniel Radam (55) ist seit 1. August 2021 neuer Geschäftsführer und CEO der Hanseatischen Gesellschaft für Verlagsservice (hgv). Weiterhin gehört der hgv-Geschäftsführung Andreas Bohn an, der seit
Oktober 2019 CTO des Unternehmens ist.

Hanseatischen Gesellschaft für Verlagsservice (hgv)

Die hgv ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Verlage im deutschsprachigen Raum und erbringt seit dreißig Jahren umfassende Services in den Bereichen Verlagsauslieferung, Kunden-, Finanz- und IT-Services sowie e-publishing.
Neben den Holtzbrinck Buchverlagen (Argon, Droemer Knaur, Fischer, Kiepenheuer & Witsch und Rowohlt) zählen renommierte Publikums-, Fach- und Wissenschaftsverlage zu ihren Kunden. Die hgv ist ein Tochterunternehmen der Holtzbrinck Publishing Group.

Daniel Radam

Daniel Radam hatte nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in unterschiedlichen kaufmännischen Bereichen (Banken, Unternehmensberatung, Immobilien) Führungspositionen inne, wobei der Schwerpunkt der letzten 15 Jahre im Aufbau, in der Weiterentwicklung sowie der Leitung von Shared Service Centern bzw.
Servicegesellschaften lag.

Jeroen van Klinken CFO der Holtzbrinck Buchverlage: „Mit Daniel Radam haben wir einen erfahrenen kaufmännischen Geschäftsführer für die hgv gewinnen können, der über eine große Expertise im Bereich Shared Services verfügt. Mit seiner Kompetenz wird sich die hgv erfolgreich weiterentwickeln.“

 

Pressemitteilung hgv Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH