Großer Erfolg: Das 1. food & mind Festival „Seasons Change“

das 1. food & mind Festival „Seasons Change“ des Brandstätter Verlags war ein voller Erfolg. Auf dem Programm standen spannende Talks rund um innovative Food-Konzepte sowie eine gesunde und nachhaltige Lebensweise. Die Community erlebte Spitzenköchinnen und -köche live und war eingeladen, auch selbst am Herd tätig zu werden. Die verschiedenen Online-Sessions zeigten die Vielfältigkeit des Verlags und erfreuten sich zahlreicher Zuschauerinnen und Zuschauer.

„Die positiven Rekationen der Teilnehmerinnen waren überwältigend. Ich bin sehr stolz, dass wir die ersten im deutschsprachigen Raum sind, die online ein Food Festival auf die Beine gestellt haben. Wir konnten damit auch beweisen, dass Menschen bereit sind, für hochwertigen und exklusiven Content im Netz zu bezahlen. Wir werden das Format weiterentwickeln und im Herbst wieder einen spannenden Tag für unsere Community gestalten“, freut sich Verleger Nikolaus Brandstätter.

Auch die Programmleiterin Kochen & Genießen, Stefanie Neuhart, zeigt sich begeistert: „Das schönste Erfolgserlebnis des Festivals ist, dass wir eine Beziehung zu den TeilnehmerInnen aufbauen konnten. Jede und jeder hatte eine Stimme. Für einen ganzen Tag waren wir eine interessierte, kreative und neugierige „food & mind-Community“, die weiterhin in Verbindung bleiben wird!“

Gerade jetzt ist es wichtig, den Zusammenhalt zu fördern und auch Mut zu machen. Ein Gedanke, den Szene-Gastronomin Haya Molcho teilt: „Um in Zeiten wie diesen so ein Festival auf die Beine zu stellen, braucht es Mut, Leidenschaft und Motivation“.

Für alle, die nicht dabei sein können, schicken wir auf Anfrage gerne den Link zum Nachschauen und Nachkochen zu.

 

Presseaussendung Brandstätter Verlag