New Adult-Podcast bei Loewe: Einfach unwiderstehlich

Am 14. September startet bei Loewe der erste Podcast, der sich ausschließlich dem Genre New Adult widmet: „Einfach
unwiderstehlich“. Der Podcast begleitet den Start des neuen Labels Loewe Intense, unter dem der Verlag seit Juli New Adult-Romane publiziert. In der ersten Staffel wird jeden Monat eine neue Folge veröffentlicht.

Podcasts werden immer beliebter, vor allem bei jungen Frauen zwischen 14 und 29 Jahren. Diese Zielgruppe deckt sich auch mit den New Adult-Leser*innen, an die sich Loewe mit Einfach unwiderstehlich richtet. Buchempfehlungen aus dem Bereich New Adult werden zwar gerne in Podcasts gegeben, aber kein Format beschäftigt sich bisher ausschließlich mit diesem Thema.

Bei Einfach unwiderstehlich stehen aber nicht nur die Bücher im Fokus, sondern vor allem auch die Loewe Intense-Autorinnen Carolin Wahl, Michelle Schrenk und Kyra Groh. In jeder Folge tauschen sich die drei Autorinnen in einer lockeren Gesprächsatmosphäre über ihre Erfahrungen und Schreiberlebnisse aus. Darüber hinaus geben sie Einblicke in den Entstehungsprozess ihrer Loewe Intense-Bücher. So erfahren die Zuhörer*innen unter anderem wie die Ideen zu den Figuren entstanden sind, welche Musik die Autorinnen beim Schreiben hören oder warum vornehmlich deutsche Orte als Schauplätze ausgewählt wurden.

Einen etwas anderen Blick hinter die Kulissen erhalten die Zuhörer*innen, wenn Hörbuchsprecherin Ye?im Meisheit und Covergrafikerin Andrea Janas zu Gast sein werden. Sie vermitteln im Gespräch mit den Autorinnen nicht nur Eindrücke von ihrem Arbeitsalltag, sondern auch, wie das Hörbuch Vielleicht jetzt oder die Cover der Loewe Intense-Bücher entstanden sind.

Am Ende jeder Folge werden zudem Leser*innen-Fragen beantwortet, die vorab auf dem Instagram-Kanal von Loewe Intense gesammelt wurden. Auf diese Weise wird die Social Media-Community integriert und kann den Podcast mitgestalten.

Den Podcast finden Sie ab dem 14. September auf allen gängigen Podcast-Portalen sowie hier: www.loewe-intense.de
Hören Sie sich schon jetzt den Trailer zum Podcast hier an: https://www.loewe-verlag.de/content-1419-1419/intense-podcast/

 

Presseinformation Loewe Verlag

Loewe startet Pädagog*innen-Podcast

Ab dem 30. Juli stellen Mittelschullehrer Benni und Loewe-Mitarbeiterin Scarlett im neuen Lehrer*innen-Podcast Schule, Bücher & Wir Buchtipps und niedrigschwellige Unterrichtsanregungen vor – rund um das Thema Lesen in der Schule. Der Podcast richtet sich an Lehrer*innen aller Schul- und Klassenformen und präsentiert verlagsunabhängig Impulse, die sich direkt nach dem Hören umsetzen lassen.

Podcasts sind im Trend. Laut Audible Hörkompass 2020 nutzt jede*r Vierte in Deutschland dieses Audioformat. Kein Wunder! Denn es bietet Informationen und Unterhaltung, gerade wenn man nichts lesen oder ansehen kann: im Auto, beim Aufräumen, beim Spazierengehen.
Für Lehrer*innen sind Podcasts ebenfalls ein praktisches Angebot – auch zur Weiterbildung. Häufig ist die Zeit knapp oder fehlt ganz, um sich mit neuen Konzepten und Ansätzen auseinandersetzen zu können. Oft kommt deshalb gerade das wichtige Thema Leseförderung zu kurz. Der Loewe Verlag hat diesen Bedarf erkannt und möchte Lehrer*innen dabei unterstützen, ohne großen Aufwand Ideen zum Einsatz von Büchern in der Schule zu sammeln.

Los geht es am 30. Juli mit der ersten Folge zum Thema „Leseförderung: Wie begeistere ich Kinder und Jugendliche fürs Lesen?“. In dieser und allen weiteren Folgen gibt es neben differenzierten Besprechungen, warum bestimmte Bücher sich besonders für die Schule eignen, auch konkrete Tipps, um Schüler*innen zu begeisterten Leser*innen zu machen. Alle zwei Wochen wird dann eine neue Folge zu Themen wie „Lektüreempfehlungen“, „Schul- und Klassenbibliothek“, „Erstellung von Unterrichtsmaterial“ und vielem mehr
veröffentlicht.

Einen Trailer, die aktuellen Folgen zum direkten Anhören und weitere Informationen finden Sie unter www.schule-bücher.de.
Der Podcast kann auf allen gängigen Podcast-Plattformen oder direkt auf der Website gehört werden.

 

Presseinformation Loewe Verlag

Loewe brüllt jetzt auf TikTok

Der Loewe Verlag hat seine Social-Media-Aktivitäten auf eine weitere Plattform ausgeweitet: TikTok. Als einer der ersten deutschsprachigen Verlage postet Loewe seit November 2020 unterhaltsame Videos zu Loewe Wow! und weiteren aktuellen Neuerscheinungen – und führt so auch dort Kinder und Jugendliche an das Verlagsprogramm heran.

Knapp 1.700 Follower und über 25.000 Likes kann der Loewe Verlag innerhalb der ersten Wochen mit seinem TikTok-Kanal verzeichnen. Seit November vergangenen Jahres sind mittlerweile sechs Videos veröffentlicht worden – mal mit einzelnen Charactern im Fokus, mal zu Alltagsproblemen oder mit Buchempfehlungen. Zum Start des Kanals hat der Verlag vor allem auf Content zu seinem neuen Programm Loewe Wow!, das im Januar 2020 lanciert wurde, gesetzt.

„Mit TikTok erreichen wir eine jüngere Zielgruppe als mit unseren bestehenden Social Media-Kanälen. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Inhalte der Videos auf die Bedürfnisse der User auszurichten“, erklärt Nicolai Lindner, Bereichsleiter Online-Marketing und PR.

TikTok ist aktuell bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. In Deutschland hat das Videoportal mittlerweile circa 10 Mio. Nutzer*innen. Etwa ein Viertel davon sind 10- bis 11-Jährige.

 

Eine Pressemitteilung des Loewe Verlags
www.loewe-verlag.de

Nicolai Lindner zurück bei Loewe

Zum 1. Oktober hat Nicolai Lindner die Bereichsleitung Online Marketing & PR des Loewe Verlags übernommen. Er folgt auf Steve Mancini, der nach drei Jahren das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Lindner ist mit dem Loewe Verlag bestens vertraut: von 2006 bis 2017 war er bereits für den Verlag tätig, zuletzt als Leitung Online Marketing & Metadaten. Nachdem er sich 2017 aus persönlichen Gründen entschloss einen anderen Weg einzuschlagen, war er bei TÜV SÜD und der ProMinent Group im Online Marketing tätig.

Nun kehrt er zum Loewe Verlag zurück, um mit seiner Expertise sowohl den Online Marketing-Bereich, als auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit strategisch weiterzuentwickeln.

 

Eine Mitteilung des Loewe Verlag
www.loewe-verlag.de