Loewe brüllt jetzt auf TikTok

Der Loewe Verlag hat seine Social-Media-Aktivitäten auf eine weitere Plattform ausgeweitet: TikTok. Als einer der ersten deutschsprachigen Verlage postet Loewe seit November 2020 unterhaltsame Videos zu Loewe Wow! und weiteren aktuellen Neuerscheinungen – und führt so auch dort Kinder und Jugendliche an das Verlagsprogramm heran.

Knapp 1.700 Follower und über 25.000 Likes kann der Loewe Verlag innerhalb der ersten Wochen mit seinem TikTok-Kanal verzeichnen. Seit November vergangenen Jahres sind mittlerweile sechs Videos veröffentlicht worden – mal mit einzelnen Charactern im Fokus, mal zu Alltagsproblemen oder mit Buchempfehlungen. Zum Start des Kanals hat der Verlag vor allem auf Content zu seinem neuen Programm Loewe Wow!, das im Januar 2020 lanciert wurde, gesetzt.

„Mit TikTok erreichen wir eine jüngere Zielgruppe als mit unseren bestehenden Social Media-Kanälen. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Inhalte der Videos auf die Bedürfnisse der User auszurichten“, erklärt Nicolai Lindner, Bereichsleiter Online-Marketing und PR.

TikTok ist aktuell bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. In Deutschland hat das Videoportal mittlerweile circa 10 Mio. Nutzer*innen. Etwa ein Viertel davon sind 10- bis 11-Jährige.

 

Eine Pressemitteilung des Loewe Verlags
www.loewe-verlag.de