Loewe Wow! – Die Antwort auf die veränderten Lesegewohnheiten

Medienkonkurrenz, sich ändernde Lesegewohnheiten, Leserschwund: Um diesen Entwicklungen zu begegnen startet Loewe im Frühjahr 2020 ein einzigartiges Buchprogramm. Loewe Wow! kommt mit einer neuartigen und radikal anderen Text-Bild-Gestaltung daher. Das Ziel: Beim Aufschlagen der Bücher sollen Kinder und Jugendliche sagen: „Wow! Das will ich lesen!“

In der Publikums- und Branchenpresse wird seit einigen Jahren heiß über die Themen Leserschwund und sich verändernde Lesegewohnheiten diskutiert. Die Anzahl der Leser geht zurück, immer weniger Buchkäufer betreten regelmäßig Buchhandlungen, das Buch hat merklich an Stellenwert verloren. Doch anstatt über diese Veränderungen zu klagen, hat Loewe, um gerade die nachwachsenden Leser wieder für das Buch zu begeistern, an einer Lösung gearbeitet. Denn Kinder und Jugendliche lesen heute anders als noch vor zwanzig Jahren – vor allem aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung des Alltags und der intensiven Smartphone-Nutzung. Fakt ist: Das menschliche Gehirn wird heutzutage mit weit mehr Informationen bombardiert als früher. Folglich entwickelt es Strategien, dieser Informationsflut Herr zu werden. Was bedeutet das für das Lesen? Das Gehirn filtert beim Lesen stärker, geringere Aufmerksamkeitsspannen machen Lesepausen notwendig. Gerade für Kinder- und Jugendbücher ergeben sich daraus ganz neue Anforderungen für eine Text-/ Bildgestaltung, die diesen veränderten Medienkonsumprozessen Sorge trägt.

Daher war für den Loewe Verlag klar, dass er sein Produktportfolio anpassen muss, um Kinder und Jugendliche nachhaltig für das Lesen zu begeistern. Es geht Loewe dabei nicht darum, ein weiteres Leseförderungsprogramm zu lancieren, sondern auf die grundlegend geänderten Anforderungen an das Buch zu reagieren. Denn egal ob Vielleser, Wenigleser oder Nichtleser: Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen mittlerweile nur anders erzählt und präsentiert werden.

Zum Start von Loewe Wow! erscheinen im Frühjahr 2020 zunächst vier Titel für die Altersgruppen ab 7 bis ab 10 Jahren. Für das Folgeprogramm sind sechs Titel geplant, im Weiteren wird es auch Bücher für die Altersgruppen ab 6 sowie ab 12 Jahren geben.

Mehr Infos unter: www.loewe-wow.de

Veröffentlicht von

Ossi Hejlek

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen
%%footer%%