Hörbücher von Otfried Preußler ab Frühjahr 2020 bei Silberfisch im Hörbuch Hamburg Verlag

/, Neu am Markt, Verlagswesen/Hörbücher von Otfried Preußler ab Frühjahr 2020 bei Silberfisch im Hörbuch Hamburg Verlag

Hörbücher von Otfried Preußler ab Frühjahr 2020 bei Silberfisch im Hörbuch Hamburg Verlag

Mit dem Frühjahrsprogramm 2020 startet der Hörbuch Hamburg Verlag mit der Neuausgabe der Hörversionen sämtlicher Werke von Otfried Preußler. Damit finden die Geschichten des Autors ein neues Zuhause im Kinder- und Jugendlabel des Verlages. Moderne, frische Umsetzungen, neue Sprecher, aufwendige Hörspielinszenierungen und zeitgemäße Kompositionen werden Zuhörer jeden Alters für die zahlreichen Klassiker des Kinderbuchautors begeistern.

„Bis zum großen Jubiläum, dem 100. Geburtstag von Otfried Preußler im Jahr 2023, werden wir eine wunderbare Werkausgabe bei Silberfisch veröffentlicht haben“, verspricht Programmleiterin Dörte Brunotte und fügt hinzu: „Mit der Übernahme der Audio-Lizenzen des Autors ist für mich als Programmmacherin ein Traum in Erfüllung gegangen, denn ich liebe die Werke Preußlers, solange ich denken kann.“

Den Startschuss der Werkausgabe gibt Der Räuber Hotzenplotz. Dieser vielleicht größte Kinderbuchklassiker der Nachkriegszeit wird als Hörspiel von Hörbuch Hamburg neu inszeniert. Für die Titelrolle gewonnen werden konnte kein Geringerer als Schauspieler Charly Hübner!

„Räuber Hotzenplotz ist eine der tollsten ,Gut-gegen-Böse-Geschichten‘“, sagt Charly Hübner. „Ich freue mich riesig darauf, den Räuber Hotzenplotz neu einzuspielen. Mal sehen, ob Kasperl und Seppel und all die anderen guten Leute den Räuber wieder kriegen oder ob sie sich an ihm die Zähne ausbeißen werden.“

Frisch, frech und fulminant werden die ersten drei Bände der Räubergeschichten mit eigens komponierter Musik, dem Original-Kaffeemühlensong, mit Schnupftabakgetöse und echtem Krokodildackelgehechel in Szene gesetzt – zum Vergnügen neuer und alter Fans! Ebenfalls im Frühjahrsprogramm erscheinen wird Krabat, der Klassiker über Macht und Verführung und die Kraft der Liebe, gelesen vom Autor selbst. Modern interpretiert und von Stimmakrobat Rufus Beck neu eingelesen wird Bei uns in Schilda – die gewitzten Erzählungen der Schildbürgerstreiche. Zeitgleich mit einer Buch-Neuausgabe im Thienemann Verlag erscheint das Hörbuch im Mai 2020 bei Silberfisch.

Im Herbst 2020 werden weitere neue hochkarätige Hörspielumsetzungen im Hause Silberfisch/Hörbuch Hamburg folgen: Die kleine Hexe, Der kleine Wassermann und Das kleine Gespenst. Im Frühjahr drauf (2021) liest Andreas Steinhöfel Der kleine Wassermann, eines seiner Lieblingsbücher.

Der Editionsplan ist in engem Austausch mit der Tochter von Otfried Preußler, Susanne PreußlerBitsch, und dem Thienemann Verlag entstanden.

„Ich freu mich sehr auf die Hamburger Neuproduktionen“, sagt Susanne Preußler-Bitsch. „Denn gut gemachte Hörspiele und Lesungen sind wie gute Bücher. Davon kann man gar nicht genug haben.“

Silberfisch wurde 2007 für das Kinder-und Jugendprogramm im Hörbuch Hamburg Verlag gegründet. Heute zählt das Label zu den Marktführern auf dem Kinderhörbuchmarkt. „Dass wir in Zukunft neben unseren bisherigen Top-Lizenzen von Michael Ende, Andreas Steinhöfel, Margit Auer, Marc-Uwe Kling und vielen Weiteren auch die Klassiker von Otfried Preußler im Programm von Silberfisch anbieten können, ist ein absoluter Glücksfall und ein wirklicher Gewinn – für den Verlag und die Hörbuch-Fans!“, freut sich der Hörbuch Hamburg-Geschäftsführer Johannes Stricker.

By | 2019-11-03T07:36:04+01:00 November 3rd, 2019|Alles, Neu am Markt, Verlagswesen|0 Comments

About the Author:

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH