Claudia Limmer übernimmt die Gesamtmarketingleitung der Verlagsgruppe Random House

/, Jobs & Personalia, Verlagswesen/Claudia Limmer übernimmt die Gesamtmarketingleitung der Verlagsgruppe Random House

Claudia Limmer übernimmt die Gesamtmarketingleitung der Verlagsgruppe Random House

Claudia Limmer, die seit 2004 für die Verlagsgruppe Random House arbeitet und seit Februar 2019 Mitglied der Geschäftsleitung ist, übernimmt die Gesamtmarketingleitung der Verlagsgruppe. Sie tritt damit die Nachfolge von Thomas Weigelt an, der das Haus auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

„Claudia Limmer trägt seit vielen Jahren Verantwortung für unser Haus und ist bestens mit unserer Unternehmenskultur, unseren Programmen und Vermarktungsprozessen vertraut. Ihre langjährige Führungserfahrung in der operativen Pressearbeit, in der verlagsübergreifenden Koordination von PR-Themen sowie in der internen und externen Unternehmenskommunikation befähigen sie in besonderem Maße, unsere Marketingaktivitäten und unsere Marketingorganisation gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Marketings weiterzuentwickeln“, erklärt Thomas Rathnow, CEO der Verlagsgruppe. „Durch eine wirkungsvolle Kombination von zentralen und dezentralen Ansätzen im Marketing, durch die kontinuierliche Verbesserung unserer digitalen und datenbasierten Kompetenzen, durch die Förderung und Stärkung unserer titel- und programmnahen Kreativarbeit werden wir für unsere Autoren und Programme immer mehr Leser immer gezielter erreichen.“

An Claudia Limmer berichten künftig die Leitungen der Produktvermarktung (Margarete Ammer, Fiona Arndt, Andrea Fraas, Sabrina Kreuz und Melanie Michelbrink), der Werbung (Hendrik Balck, Michael Haider, Katja Hein und Detlef Horn) und des Digital Marketplace Developments (Benjamin Friedrich). Claudia Limmer verantwortet weiterhin die Unternehmenskommunikation in der Geschäftsleitung und berichtet an Thomas Rathnow. Die Presseleitung der Heyne- und Ratgeberverlage wird sie abgeben.

„Ich bedauere Thomas Weigelts Ausscheiden sehr. Die Verlagsgruppe verdankt seinem Einsatz und Engagement einige ihrer größten Erfolge. Zuletzt hat er die Grundlagen für die Neuorganisation des Marketings der Verlagsgruppe gelegt. Ich wünsche Thomas Weigelt, auch im Namen der Geschäftsleitung der Verlagsgruppe, für seine Zukunft alles erdenklich Gute. Zugleich bin ich sehr froh, dass wir mit Claudia Limmer eine höchst kompetente Nachfolgerin für diese wichtige und anspruchsvolle Aufgabe gewonnen haben. Ich gratuliere Claudia Limmer zu ihrer neuen Aufgabe, wünsche ihr und ihrem Team viel Erfolg und bin davon überzeugt, dass sie das Marketing der Verlagsgruppe im Sinne unserer Autorinnen und Autoren sowie der Leserinnen und Leser bestens weiterentwickeln werden,“ so Thomas Rathnow.

Claudia Limmer (54)
leitet seit 1999 den Bereich PR, Veranstaltungen und Social Media der Verlage Heyne, Blessing, Diana, Ariston, Ludwig, Südwest, Bassermann, Irisiana, Ansata, Integral und Lotos. Seit 2004 verantwortet sie zudem die Unternehmenskommunikation der Verlagsgruppe Random House und ist seit Februar 2019 Mitglied der Geschäftsleitung.

(eine Pressemeldung von Random House)

By | 2019-11-09T10:34:50+01:00 November 9th, 2019|Alles, Jobs & Personalia, Verlagswesen|0 Comments

About the Author:

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH