3 Mal 100.000 verkaufte Exemplare

Auf der Frankfurter Buchmesse feierten der NordSüd Verlag zusammen mit Torben Kuhlmann gleich 3 x 100.000 verkaufte Exemplare der Mäuse-Abenteuer „Lindbergh“, „Armstrong“ und  „Edison“. In Anwesenheit seiner Fans übergab Herwig Bitsche feierlich die drei Urkunden an Kuhlmann. Danach signierte der Erfolgsautor seine Bücher – und die Schlange zog sich einmal mehr über mehrere Stände dahin.

Foto: (c) NordSüd Verlag

Veröffentlicht von

Ossi Hejlek

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH

Die mobile Version verlassen
%%footer%%