Der Verlag Anton Pustet präsentierte „Bacchus in Salzburg“ im Stift St. Peter

/, Termine & Events, Verlagswesen/Der Verlag Anton Pustet präsentierte „Bacchus in Salzburg“ im Stift St. Peter

Der Verlag Anton Pustet präsentierte „Bacchus in Salzburg“ im Stift St. Peter

Obwohl Salzburg nicht nur als Stadt der Musik, sondern auch des Bieres wahrgenommen wird, gibt es eine 1000-jährige Weinkultur – hatten die reichen Salzburger Klöster schon im Mittelalter große Anbauflächen in der Wachau, so wurde später auch in der Stadt und im Umland von Salzburg Wein angebaut.

Wie groß der Durst resp. wie enorm der Bedarf an Wein in den Klöstern und bei den fürsterzbischöflichen Tafeln war, wie gefahrvoll der Transport, wie erfolgreich das Aufblühen  der neuen Weinbaukultur im Land Salzburg ist – das alles erfuhr man bei der Präsentation des Buches BACCHUS IN SALZBURG im barocken Abtsaal von Stift St. Peter – zu der Erzabt Korbinian Birnbacher stilecht zu St. Peter Wein und Brot aus der historischen und berühmten St. Peter-Bäckerei lud.

Zum Buch

Foto:
v.l.n.r.: Autor Gerhard Ammerer, Abt Korbinian Birnbacher, Verlag Anton Pustet-Geschäftsführer Gerald Klonner, Autor Harald Waitzbauer – (c) Peter Krackowizer

By | 2019-11-18T20:36:17+01:00 November 18th, 2019|Alles, Termine & Events, Verlagswesen|0 Comments

About the Author:

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH