Die Firma Ennsthaler stellt sich neu auf

/, Buchhandel, Verlagswesen/Die Firma Ennsthaler stellt sich neu auf

Die Firma Ennsthaler stellt sich neu auf

Die Ennsthaler GmbH & Co KG, bestehend aus dem Verlag Ennsthaler, der Buchhandlung Ennsthaler und der Auslieferung Ennsthaler, bündelt ihre Ressourcen und stellt sich neu auf. Mit 31. Dezember 2019 wird der Betrieb der Auslieferung eingestellt.

Angesichts der Entwicklungen auf dem Buchmarkt hat die Geschäftsführung die strategische Entscheidung getroffen, die Auslieferung per Ende des Jahres zu schließen. Die kleinteilige Struktur der Auslieferung, eine zunehmende Marktkonzentration im österreichischen Buchhandel und der spürbare Innovationsdruck im Zwischenbuchhandel machten diesen Schritt notwendig. Das über Jahrzehnte erfolgreiche Alleinstellungsmerkmal der Auslieferung, den österreichischen Sortimentsbuchhandel mit Büchern kleinerer Verlage zu versorgen, geriet zusehends unter Druck. Die knapp 100 betroffenen Verlage aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wurden zeitgerecht informiert.

Ennsthaler konzentriert seine Kräfte ab 2020 auf die Buchhandlung und den international tätigen Verlag, der den österreichischen Buchhandel ab 1.1.2020 über die Medienlogistik in Wiener Neudorf weiterhin beliefern wird. Der bisherige Verlagsvertreter Dr. Winfried Plattner tritt mit Ende des Jahres in den Ruhestand. Ab Jänner 2020 sind die Verlagsvertreter Alfred Trux und Christian Hirtzy für Ennsthaler in Österreich unterwegs.

Eine Pressemeldung von Ennsthaler

By | 2019-11-22T10:52:18+01:00 November 22nd, 2019|Alles, Buchhandel, Verlagswesen|0 Comments

About the Author:

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH