Banner #buchmessenliebe | © Penguin Random House

Messe ist, wo du bist: Penguin Random House bietet vielfältiges Programm zur Buchmesse

Vor Ort, via Livestream oder auf Social Media: Auch in diesem besonderen Buchmessejahr bietet die Penguin Random House Verlagsgruppe Buchbegeisterten abwechslungsreiche Möglichkeiten, Autor*innen zu erleben und neue (Hör-)Bücher zu entdecken. Getreu dem Motto „Messe ist, wo du bist“ ist die Teilnahme an den digitalen Veranstaltungsformaten von überall möglich, egal, ob vor Ort in Frankfurt, zuhause oder unterwegs.

Das Publikum kann zahlreiche hochkarätige Autor*innen der Verlagsgruppe unter anderem auf den Bühnen von Open Books, Bookfest und ARD in Frankfurt, auf dem Blauen Sofa in Berlin, im Literaturhaus München, oder online via Livestream erleben.
Zu einem virtuellen Messeerlebnis auf Social Media laden Autor*innen der Verlagsgruppe, darunter Alex Beer, Carla Berling und Thomas Winkler, mit einem kurzen Video ein: Über die Kanäle von Blanvalet, Goldmann, Heyne, Penguin, Prestel, Random House Audio, Sinnliche Seiten, Südwest sowie inside.penguinrandomhouse und Buchentdecker können die Follower*innen unter #Buchmessenliebe und #behindbooks hinter die Kulissen blicken und auf einer Entdeckungsreise die Entstehung eines Buches erleben. So lernen Buchbegeisterte nicht nur die Autor*innen und ihren Arbeitsalltag kennen, sie erfahren auch mehr über die grafische Gestaltung eines Bildbands oder die Planung einer Online-Messe.

Auch auf penguinrandomhouse.de gibt es einiges zu entdecken: Bei einer virtuellen Schnitzeljagd können Besucher*innen Rätsel lösen und individuelle Buchpakete gewinnen. Dass man sich auch online ganz persönlich austauschen kann, zeigt die Aktion „Author meets Bookstagram“: Blogger*innen treffen Lieblingsautor*innen auf ihrem Instagram-Kanal, können fragen, was sie schon immer wissen wollten, Buchtipps austauschen oder sich einfach ungezwungen unterhalten.

Alle Aktionen der Penguin Random House Verlagsgruppe werden darüber hinaus mit den Hashtags #fbm20 #FrankfurterBuchmesse und #bookfestdigital getaggt.

„Wir bringen die Buchmesse dahin, wo unsere Leser*innen sind – auf die Veranstaltungsbühnen, ins Wohnzimmer, an den Esstisch oder in die Bahn. Die vielfältigen Angebote der Frankfurter Buchmesse unterstützen wir sowohl virtuell als auch physisch. Über unsere Social-Media-Kanäle ergänzen und verlängern wir das Messefeeling: Wir lieben die Buchmesse und wollen das gerade in diesem Jahr mit der Buchcommunity teilen. Wir freuen uns sehr darauf, über alle Kanäle miteinander ins Gespräch zu kommen und uns mit dem Publikum über relevante Themen, spannende Geschichten und eine Vielfalt von Meinungen und Ideen auszutauschen“, erklärt Claudia Limmer, Gesamtleitung Marketing & Kommunikation der Penguin Random House Verlagsgruppe.

 

Eine Presseaussendung der Penguin Random House Verlagsgruppe
www.penguinrandomhouse.de

Die mobile Version verlassen
%%footer%%