Café Brandstaetter 18. November 2020 | © Brandstätter

Der Talk zum Thema der Stunde: „Vom Wert des Menschen. Auswege aus der Krise“

Wieder ein Lockdown in Österreich und gleichzeitig die größte Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg: Welche Folgen hat das und welche Auswege gibt es? Und was hat das mit dem Grundeinkommen zu tun?

Über diese brisanten Themen diskutieren Politikwissenschaftlerin und Autorin Barbara Prainsack, die Leiterin des Momentum Instituts Barbara Blaha und der Leiter der Agenda Austria, Franz Schellhorn mit Moderatorin Barbara Tóth.

Hier geht’s zum Talk – Start: 18. November, 20 Uhr

 

Alle Informationen zum Café Brandstätter und die Streams der vergangenen Ausgaben finden Sie auf unserer
Website
.

Das Buch zum Talk

Geld ohne Leistung? Ein Leben lang? Und wer soll das bezahlen? Das sind nur einige Fragen, wenn es um das bedingungslose Grundeinkommen geht. Barbara Prainsack, international gefragte Expertin für Technologiepolitik, liefert in „Vom Wert des Menschen“ endlich Antworten – und das abseits von Vorurteilen und Ideologien, sondern aus Sicht von Betroffenen.
Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der ganzen Welt macht Prainsack zentrale Begriffe verständlich, deckt falsche Argumente auf und erhellt, wie die Umsetzung gelingen kann.

Das Buch ist nicht ein Plädoyer für ein bedingungsloses Grundeinkommen, sondern versucht vielmehr, die Weltbilder, Werte und Argumente zu beleuchten, die hinter den einzelnen Positionen und Vorschlägen stehen – und soll zeigen, dass ein Grundeinkommen die gesamte Gesellschaft verändern kann. Es ist darüber hinaus ein hochaktueller Leitfaden für die Gesellschaft von morgen, bei der im Schatten der Corona-Krise eine Frage im Mittelpunkt steht: Wie viel ist der Mensch in Zeiten der Digitalisierung und tiefgreifender Umbrüche noch wert?

 

Eine Aussendung des Brandstätter Verlags
www.brandstaetterverlag.com