Making of "Radieschenmaus und Kuschelgurke" | © Münchner Bücherschau junior

Lesungsdreh in der Gärtnerei bei »Radieschenmaus und Kuschelgurke«

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und Veranstaltungsformate – und wie schön (grün) diese sein können, zeigt das Team der Münchner Bücherschau junior, das gestern für einen Lesungsdreh in der Familiengärtnerei von Autorin Miro Poferl vor den Toren von München zu Gast war, die unter hellblauem Frühlingshimmel und vor knallblauer Bauwagen-Kulisse aus ihrem Bilderbuch »Radieschenmaus und Kuschelgurke« (Edition NILPFERD) gelesen hat.

Das Vorlese- und Mitmachbuch führt in 12 Geschichten durch das Garten-Jahr und bringt kleine (und große) Gärtner*innen auf den Geschmack von Radieschen, Seedbombs und essbaren Blüten.

Apropos Radieschen: Das Bücherschau-Team hat nicht nur gedreht, sondern auch Radieschenmäuse geschnitzt, Basilikumsamen gesät und eingetopft, ist mit einer Drohne durch das Gewächshaus mit den Jungpflanzen geflogen und hat bei einem Besuch in Miro Poferls Atelier einen Blick auf die Originalcollagen zum Bilderbuch geworfen. All das gibt es dann im Lesungsvideo im Rahmen der Bücherschau zu sehen.

Die Münchner Bücherschau junior startet am 1. Mai – vorwiegend digital – mit vielen Online-Lesungen, -Workshops, digitalem Schmökern in der Buchausstellung und zahlreichen anderen Angeboten. Details zum Programm unter www.muechner-buecherschau-junior.de.

 

Presseinformation Ueberreuter Verlag

Die mobile Version verlassen
%%footer%%