Logo Lehrer*innen-Podcast

Loewe startet Pädagog*innen-Podcast

Ab dem 30. Juli stellen Mittelschullehrer Benni und Loewe-Mitarbeiterin Scarlett im neuen Lehrer*innen-Podcast Schule, Bücher & Wir Buchtipps und niedrigschwellige Unterrichtsanregungen vor – rund um das Thema Lesen in der Schule. Der Podcast richtet sich an Lehrer*innen aller Schul- und Klassenformen und präsentiert verlagsunabhängig Impulse, die sich direkt nach dem Hören umsetzen lassen.

Podcasts sind im Trend. Laut Audible Hörkompass 2020 nutzt jede*r Vierte in Deutschland dieses Audioformat. Kein Wunder! Denn es bietet Informationen und Unterhaltung, gerade wenn man nichts lesen oder ansehen kann: im Auto, beim Aufräumen, beim Spazierengehen.
Für Lehrer*innen sind Podcasts ebenfalls ein praktisches Angebot – auch zur Weiterbildung. Häufig ist die Zeit knapp oder fehlt ganz, um sich mit neuen Konzepten und Ansätzen auseinandersetzen zu können. Oft kommt deshalb gerade das wichtige Thema Leseförderung zu kurz. Der Loewe Verlag hat diesen Bedarf erkannt und möchte Lehrer*innen dabei unterstützen, ohne großen Aufwand Ideen zum Einsatz von Büchern in der Schule zu sammeln.

Los geht es am 30. Juli mit der ersten Folge zum Thema „Leseförderung: Wie begeistere ich Kinder und Jugendliche fürs Lesen?“. In dieser und allen weiteren Folgen gibt es neben differenzierten Besprechungen, warum bestimmte Bücher sich besonders für die Schule eignen, auch konkrete Tipps, um Schüler*innen zu begeisterten Leser*innen zu machen. Alle zwei Wochen wird dann eine neue Folge zu Themen wie „Lektüreempfehlungen“, „Schul- und Klassenbibliothek“, „Erstellung von Unterrichtsmaterial“ und vielem mehr
veröffentlicht.

Einen Trailer, die aktuellen Folgen zum direkten Anhören und weitere Informationen finden Sie unter www.schule-bücher.de.
Der Podcast kann auf allen gängigen Podcast-Plattformen oder direkt auf der Website gehört werden.

 

Presseinformation Loewe Verlag