Mit der Printausgabe arbeiten und im Online-Magazin unterwegs blättern

/, Buchhandel, Verlagswesen/Mit der Printausgabe arbeiten und im Online-Magazin unterwegs blättern

Mit der Printausgabe arbeiten und im Online-Magazin unterwegs blättern

Die Printausgabe des sortimenterbriefs November ist am Weg zu den Abonnenten. Wer gerne vorab … oder parallel … online im Magazin blättern möchte, kann dies hier tun. Die redaktionellen Schwerpunkte im November sind: Sachbuch / Regionalkrimi / Hörbuch. Ebenso finden Sie einige Rückblicke auf die Frankfurter Buchmesse.

Zum Online-Blättermagazin des sortimenterbriefs November

In der November-Ausgabe des sortimenterbriefs finden außerdem Gespräche mit:

  • Dr. Barbara Brunner – „Das Verlagsleben: eine einzige Party … und dazwischen liest man ein Buch“
  • Michael Böhme – „Es ist großartig, wie gut die Edition BücherWege aufgenommen wurde. Danke!“ 
  • Manfred Baumann – „Baumann lässt in Salzburg die Puppen tanzen“ (Gmeiner Verlag)
  • Wolfgang Brandstetter„Im Roman können wir viel besser die stilistischen Möglichkeiten ausschöpfen als bei der Fernsehserie“ (Servus)
  • Fritz Schindlecker – „Oder hätten Sie etwa gewusst, was eine Kafka ist?“ (Ueberreuter)
  • Madelyne Meyer – „Ich trinke Wein. Ich liebe Wein. Ich habe keine Ahnung von Wein.“ (AT Verlag)
  • Dkfm. Manfred Lappe – „Mit Plan durch eine schwere Zeit“ (VKI)
  • Udo Zimmermann„Wir wissen, welche Titel jeder Buchhändler für sein Regionalgeschäft braucht und lagernd haben sollte“ (GeraNova Bruckmann)
  • Dr. Ursula Grohs„Die PDM-Methode hat eine Erfolgsquote von 39-43 % – das spricht für sich.“ (ecowin)

Und sollten Sie eine der letzten Ausgaben verpasst haben, so haben Sie die Möglichkeit im Archiv der Online-Magazine in älteren Ausgaben zu recherchieren.

Wenn Sie gerne ein sortimenterbref-Abo bestellen möchten, so finden Sie hier die Eckdaten.

By | 2019-11-11T08:41:39+01:00 November 10th, 2019|Alles, Buchhandel, Verlagswesen|0 Comments

About the Author:

Chefredakteur und Herausgeber des sortimenterbriefs, Geschäftsführender Gesellschafter der Verlagsbüro Karl Schwarzer GmbH