Hubert von Goisern-Kulturpreis | © G&G Verlag

Hubert v. Goisern Kulturpreis 2022 geht an G&G Autorin Ingrid Hofer

Der Hubert von Goisern Kulturpreis zur Förderung von Talent und Beharrlichkeit wird vergeben für außerordentliches Engagement und Leistungen im Bereich Musik. Zur Unterstützung inspirierter und inspirierender Menschen, sowie zur Förderung innovativer Lösungen und Ideen, die dem Gemeinwohl zugute kommen. – www.hubertvongoisern.com

2022 wurde nun die G&G Autorin Ingrid Hofer für ihr Engagement ausgezeichnet, auch gehörlose Kinder zum Tanzen zu bringen. Für dieses Projekt hat sie ihre erste CD mit Kinderliedern mit dem Titel „Teddy Eddy – Achtung! Fertig! Los!“ zu einer Tanz- und Bewegungs-DVD erweitert und in die Österreichischen Gebärdensprache übersetzt.

„Es ist ein Pilotprojekt, das in der Gehörlosen-Community seinesgleichen sucht. Bescheiden meint Hofer, ihr Projekt solle „einfach nur Freude machen“. Und doch tut es weit mehr. Es fördert die Sensibilisierung für ein Thema, das noch allzu oft überhört wird. Die Standhaftigkeit, mit der die Vorarlbergerin Hofer an ihrem Projekt festhält, ist beeindruckend. Und ebenso beeindruckend ist es, wie es ihr gelingt den Fokus auf einen Rand der Gesellschaft zu werfen. Dieser Rand meint nicht nur jene, die mit Hörbeeinträchtigung leben müssen, sondern Kinder überhaupt. Sie sind – Corona hat es gezeigt – oft und recht schnell an den Rand gedrängt, doch es ist eben genau dieser vermeintliche Rand, aus dem die Zukunft wächst. Für diese Zukunft schafft – ganz im Sinn einer inklusiven Gesellschaft – Ingrid Hofer durch ihre Arbeit Inspiration.“ so die Jury des Kulturpreises.

Der G&G Verlag ist stolz auf seine Autorin und gratuliert ihr herzlich zur Auszeichnung!

 

Presseinfo G&G Verlag

Die mobile Version verlassen
%%footer%%