Per Olov Enquist ist gestorben

/, Verlagswesen/Per Olov Enquist ist gestorben

Per Olov Enquist ist gestorben

„Man hofft ja immer auf ein Wunder. Wenn man nicht hofft, ist man wohl kein Mensch. Und eine Art Mensch ist man wohl trotzdem.“ aus: Per Olov Enquist, Kapitän Nemos Bibliothek

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
am Wochenende hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass unser Autor Per Olov Enquist nach langer Krankheit gestorben ist.
Wir trauern um ihn.

„Per Olov Enquist war für uns als Lesende ebenso essentiell wie für unser Selbstverständnis als Verlagshaus. Er war einer der Autoren, aus denen der Hanser Verlag gemacht ist. Sein Werk steht für das Versprechen der Literatur – für Schönheit und Kraft und Aufrichtigkeit.“ Jo Lendle, Verleger

Zuletzt erschienen im Hanser Verlag Das Buch der Gleichnisse (Roman, 2013), 2003 erschien sein erstes Kinderbuch Großvater und die Wölfe, 2011 folgte Großvater und die Schmuggler.

 

Eine Pressemeldung des Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
www.hanser-literaturverlage.de

By | 2020-04-27T17:51:29+02:00 April 27th, 2020|Alles, Verlagswesen|0 Comments